Expedition Sternenhimmel

  • Teleskope der Europäischen Südsternwarte in La Silla Vergrößern
    Teleskope der Europäischen Südsternwarte in La Silla
    Fotoquelle: © phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Kaktuswald bei Guatin, Nordchile Vergrößern
    Kaktuswald bei Guatin, Nordchile
    Fotoquelle: © phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Fotograf Babak Tafreshi beim Arbeiten am Atacama Salzsee. Vergrößern
    Fotograf Babak Tafreshi beim Arbeiten am Atacama Salzsee.
    Fotoquelle: © phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
  • Vulkan der Andenkordillere bei San Pedro de Atacama Vergrößern
    Vulkan der Andenkordillere bei San Pedro de Atacama
    Fotoquelle: © phoenix/Arte/Hannah Leonie Prinzler
Info, Dokumentation
Expedition Sternenhimmel

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
arte
Di., 14.01.
07:15 - 08:00
Folge 3, Dem Universum ganz nah - Chile


Diese Folge der Reihe "Expedition Sternenhimmel" begleitet den iranischen Astrofotografen Babak Tafreshi auf seine Reise in die Atacama-Wüste im Norden Chiles. Sie gilt als die trockenste Wüste der Erde außerhalb der Polarregionen: der beste Ort der Welt, um den Sternenhimmel der Südhalbkugel zu beobachten. Babaks Aufnahmen zeigen die Milchstraße auf eine atemberaubende Weise, aber auch der Mond und die Sterne scheinen in seinen Bildern elegant über das Himmelszelt zu tanzen. Von der chilenischen Küstenstadt La Serena aus führt die Route ins Elquital - einem Ort, an dem sich in den letzten Jahren ein ganzer Tourismuszweig auf passionierte Astronomen und Sternengucker spezialisiert hat. Von dort geht es weiter zur La-Silla-Sternwarte. Die Teleskope auf dem Berggipfel inmitten der Wüste bieten eine spektakuläre Kulisse für Babaks Aufnahmen. Babak reist weiter in noch entlegenere und dunklere Gebiete der Wüste im Norden Chiles. Er interessiert sich auch für die archäologischen Funde der Region. An vielen Orten haben die Ureinwohner der Wüste Zeichnungen im Stein hinterlassen - sogenannte Petroglyphen. Babak trifft sich mit einer chilenischen Archäologin, von der er mehr über die mythologische Bedeutung der Darstellungen und ihre Verbindung zum Sternenhimmel erfährt. Immer höher geht es anschließend in die Anden. Babaks großes Ziel ist das ALMA-Observatorium, eine der höchstgelegenen Sternwarten der Welt, die auf 5.000 Metern liegt. Die Fahrt dorthin ist nicht ungefährlich und gestaltet sich überraschend schwierig. Doch Babaks Hartnäckigkeit und sein Wille widrigsten Umständen zu trotzen, werden am Ende belohnt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

n-tv Logo n-tv Telebörse

Telebörse

Info | 23.01.2020 | 12:10 - 12:30 Uhr
3/501
Lesermeinung
MDR Anja Koebel - Moderatorin.

MDR um 4 - Neues von hier & Leichter leben

Info | 23.01.2020 | 17:00 - 17:45 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
SWR odysso - broadcast logo.

odysso - Wissen im SWR - 5G - Das Netz der Zukunft

Info | 23.01.2020 | 22:00 - 22:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Happy Birthday, MacGyver! Am 23. Januar feiert Richard Dean Anderson seinen 70. Geburtstag.

Als "MacGyver" erlangte Richard Dean Anderson Kultstatus. Am 23. Januar feiert der Schauspieler sei…  Mehr

Der kleine Kobold Pumuckl und Meister Eder (Gustl Bayrhammer) kehren wieder ins Fernsehen zurück: Der BR strahlt digital neu aufbereitete Folgen aus.

"Meister Eder und sein Pumuckl" sind wieder da – digital neu aufbereitet sind die beiden ab März im …  Mehr

Dass aus dem tollpatschigen Roboter Baymax einmal ein richtiger Superheld wird, hätte man wohl nicht gedacht. Doch um seinen "Patienten" Hiro über den Verlust seines Bruders hinwegzuhelfen, tut der Roboter alles.

Der technisch brillante Animationsfilm "Baymax – Riesiges Robowabohu" überzeugt durch faszinierend z…  Mehr

22 Kandidatinnen sind ab Januar in der RTL-Sendung "Der Bachelor" dabei. Wir stellen sie vor.

Ein Mann, 22 Frauen: "Bachelor" Sebastian Preuß will mit Hilfe von RTL seine Traumfrau finden. Wer e…  Mehr

"Sportschau"-Moderator Alexander Bommes war vor seiner Karriere beim Fernsehen selbst in der Handball-Bundesliga aktiv, er spielte u.a. für Gummersbach und Dormagen.

Deutschland spielt bei der Handball-EM um Platz fünf. Hier finden Sie die Sendetermine und weitere I…  Mehr