Expedition in die Heimat

  • Im Zentrum des Kannenbäckerlandes: Höhr-Grenzhausen. Vergrößern
    Im Zentrum des Kannenbäckerlandes: Höhr-Grenzhausen.
    Fotoquelle: SWR
  • Geschirr aus dem Atelier Fritz Roßmanns. Vergrößern
    Geschirr aus dem Atelier Fritz Roßmanns.
    Fotoquelle: SWR
  • Bendorf-Sayn. Hier gibt es das Schloss Sayn und das frisch renovierte Industriedenkmal Sayner Hütte. Direkt neben der Gießhalle von 1830: das ehemalige Direktorenhaus. Vergrößern
    Bendorf-Sayn. Hier gibt es das Schloss Sayn und das frisch renovierte Industriedenkmal Sayner Hütte. Direkt neben der Gießhalle von 1830: das ehemalige Direktorenhaus.
    Fotoquelle: SWR
  • Dreieinhalb Millionen Tonnen werden jedes Jahr gefördert - im Kannenbäckerland. Das liegt im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Kulturlandschaft erstreckt sich von den Tongruben im Westerwald bis hinunter ins Mittelrheintal. Höhr-Grenzhausen ist das Zentrum des Kannenbäckerlandes. Hier gibt es das älteste und größte Tonabbaugebiet der EU, 5o Tagebau-Gruben. Vergrößern
    Dreieinhalb Millionen Tonnen werden jedes Jahr gefördert - im Kannenbäckerland. Das liegt im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Kulturlandschaft erstreckt sich von den Tongruben im Westerwald bis hinunter ins Mittelrheintal. Höhr-Grenzhausen ist das Zentrum des Kannenbäckerlandes. Hier gibt es das älteste und größte Tonabbaugebiet der EU, 5o Tagebau-Gruben.
    Fotoquelle: SWR
  • Dreieinhalb Millionen Tonnen werden jedes Jahr gefördert - im Kannenbäckerland. Das liegt im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Kulturlandschaft erstreckt sich von den Tongruben im Westerwald bis hinunter ins Mittelrheintal. Höhr-Grenzhausen ist das Zentrum des Kannenbäckerlandes. Hier gibt es das älteste und größte Tonabbaugebiet der EU, 5o Tagebau-Gruben. Vergrößern
    Dreieinhalb Millionen Tonnen werden jedes Jahr gefördert - im Kannenbäckerland. Das liegt im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Die Kulturlandschaft erstreckt sich von den Tongruben im Westerwald bis hinunter ins Mittelrheintal. Höhr-Grenzhausen ist das Zentrum des Kannenbäckerlandes. Hier gibt es das älteste und größte Tonabbaugebiet der EU, 5o Tagebau-Gruben.
    Fotoquelle: SWR
  • Expedition in die Heimat
Logo Vergrößern
    Expedition in die Heimat Logo
    Fotoquelle: SWR/A. Früh
Natur+Reisen, Land und Leute
Expedition in die Heimat

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 10.08.
20:15 - 21:00
Durch das Kannenbäckerland


Wer kennt sie nicht, diese grau-blauen Krüge und Kannen aus dem Westerwald? Die wurden hier millionenfach "gebacken". Kannenbäckerland heißt deshalb diese Kulturlandschaft, in der sich eines der bedeutendsten Tonabbaugebiete Europas befindet. Hier macht der Ton die Musik. Und in einer der vielen Tongruben beginnt Moderatorin Anna Lena Dörr ihre Expedition. Der älteste Werkstoff der Menschheit hat es ihr angetan. Und die Keramiker - von der Scherbensammlerin bis zum Master of Arts - verblüffen sie: Die können mehr als Kannen; der gute Ton hier lässt viel an Tonarten zu. Darüber hinaus überrascht die Region Anna Lena mit tausendundeinem Schmetterling, einem imposanten, eisernen Industriedenkmal, einer rührigen Fürstenfamilie und einigem Spannenden mehr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Einige Alleebäume in Bayern sind bereits über 100 Jahre alt.

Bayern erleben - Auf der Spur der Alleen

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
arte Blick auf das Viertel La Petite France und das Münster in Straßburg

Nordelsass - Neu entdeckt

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 12:35 - 13:20 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Die Hochkönigsburg -- ein Wahrzeichen im Südelsass

Südelsass - Neu entdeckt

Natur+Reisen | 19.08.2018 | 13:20 - 14:05 Uhr
4/501
Lesermeinung
News
Der Amerikaner Casey (Nicholas Hoult) will seiner Freundin eine teure Nierentransplantation ermöglichen. Ein gefährlicher Raubzug soll das nötige Kleingeld bringen.

In den Autoszenen macht der Actionthriller "Collide" durchaus Spaß. Aber wehe, es geht um Plausbilit…  Mehr

Transporter Frank Martin (Ed Skrein) geht der cleveren Anna (Loan Chabanol) ziemlich auf den Leim.

Frank Martin wird in "The Transporter Refueled" von einer Gruppe Zwangsprostituierten erpresst, die …  Mehr

Viel näher geht kaum: Ein Animatronik hat sich zwischen eine Gruppe Schimpansen geschmuggelt.

Mit der Hilfe von Animatroniks entstehen spektakuläre Bilder aus nächster Nähe, die ohne die ultra-r…  Mehr

Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr