Expedition in die Heimat

  • Steffen König und die Leiterin des Klosterweinguts der Abtei St. Hildegard Sr. Thekla. Vergrößern
    Steffen König und die Leiterin des Klosterweinguts der Abtei St. Hildegard Sr. Thekla.
    Fotoquelle: SWR
  • Fritz Grauer zeigt Steffen König die Ruinen auf dem Disbodenberg, in denen er als Kind gespielt hat. Vergrößern
    Fritz Grauer zeigt Steffen König die Ruinen auf dem Disbodenberg, in denen er als Kind gespielt hat.
    Fotoquelle: SWR
  • Steffen König testet auf dem Disibodenberg die Ausstrahlung eines Kraftortes. Vergrößern
    Steffen König testet auf dem Disibodenberg die Ausstrahlung eines Kraftortes.
    Fotoquelle: SWR
  • Steffen darf mit Historiker Martin Meyer den Riesencodex, das Gesamtwerk der Hildegard, anschauen, quasi ihr Best of. Vergrößern
    Steffen darf mit Historiker Martin Meyer den Riesencodex, das Gesamtwerk der Hildegard, anschauen, quasi ihr Best of.
    Fotoquelle: SWR
  • Im Museum am Strom sprechen Historiker Matthias Schmandt und Steffen König über die Visionen Hildegards von Bingen. Vergrößern
    Im Museum am Strom sprechen Historiker Matthias Schmandt und Steffen König über die Visionen Hildegards von Bingen.
    Fotoquelle: SWR
  • Expedition in die Heimat
Logo Vergrößern
    Expedition in die Heimat Logo
    Fotoquelle: SWR/A. Früh
Natur+Reisen, Land und Leute
Expedition in die Heimat

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 26.10.
20:15 - 21:00
Auf den Spuren der Hildegard von Bingen


"Der Mensch hat Himmel und Erde in sich, in ihm ist alles verborgen." - Hildegard von Bingen hat das gesagt. Sie ist eine der ungewöhnlichsten Frauen der Geschichte und fast jeder kennt sie. Millionen von Menschen sind von ihr fasziniert. Wie kann eine Frau, die 1179 gestorben ist, heute noch so gegenwärtig sein? Steffen König will das auf seiner Expedition herausfinden. Er fährt nach Bingen, besteigt den Disibodenberg, besucht die Rochuskapelle und die Wallfahrtskirche in Eibingen. Er blättert in Hildegards Schriften, meditiert, philosophiert über ihre Visionen, hört ihre Musik, isst nach ihren Rezepten und Ratschlägen. Empfindet er die historischen Stätten als ganz besondere Orte und spürt er so etwas wie Hildegards Aura? Kann er mit ihren Gedanken etwas anfangen, mit ihrer Musik entspannen? Und postet er ihre Weisheiten auf Instagram, weil sie ihn inspirieren?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Von links: Basti, Andi und Uli.

Woidboyz on the Road

Natur+Reisen | 25.10.2018 | 23:30 - 00:00 Uhr
5/502
Lesermeinung
SWR Expedition in die Heimat
Logo

Expedition in die Heimat - Auf der Romantischen Straße

Natur+Reisen | 26.10.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3.34/5032
Lesermeinung
MDR Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt - In und um Bad Lauchstädt

Natur+Reisen | 27.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr