Expedition in die Heimat

  • Annette Krause, Steffen König und Anna Lena Dörr geben sich "high five" am Bootshaus des WSC Ketsch in Brühl. Vergrößern
    Annette Krause, Steffen König und Anna Lena Dörr geben sich "high five" am Bootshaus des WSC Ketsch in Brühl.
    Fotoquelle: SWR/Daniel Dorn
  • Anna Lena Dörr am Bootshaus des WSC Ketsch in Brühl. Vergrößern
    Anna Lena Dörr am Bootshaus des WSC Ketsch in Brühl.
    Fotoquelle: SWR/Daniel Dorn
  • v.li.. Förster Herr Krotz auf dem "Naturweg Ketscher Rheininsel" mit Annette Krause, Anna Lena Dörr und Steffen König. Vergrößern
    v.li.. Förster Herr Krotz auf dem "Naturweg Ketscher Rheininsel" mit Annette Krause, Anna Lena Dörr und Steffen König.
    Fotoquelle: SWR/Daniel Dorn
  • auf der Fähre Altrip-Mannheim in Altrip. Vergrößern
    auf der Fähre Altrip-Mannheim in Altrip.
    Fotoquelle: SWR/Daniel Dorn
  • Anna Lena Dörr (h.l.), Annette Krause (v.l) und Steffen König (h.r.) im Restaurant "Silberpappel" (Mannheim) mit den Überraschungsgästen aus vorherigen Sendungen. Wanderschäfer Finn Ole (links Mitte); Bergführer Michael Schott (v.r.); Chefgärtner Harald Schwanz (rechts Mitte). Vergrößern
    Anna Lena Dörr (h.l.), Annette Krause (v.l) und Steffen König (h.r.) im Restaurant "Silberpappel" (Mannheim) mit den Überraschungsgästen aus vorherigen Sendungen. Wanderschäfer Finn Ole (links Mitte); Bergführer Michael Schott (v.r.); Chefgärtner Harald Schwanz (rechts Mitte).
    Fotoquelle: SWR/Daniel Dorn
  • Expedition in die Heimat
Logo Vergrößern
    Expedition in die Heimat Logo
    Fotoquelle: SWR/A. Früh
Natur+Reisen, Land und Leute
Expedition in die Heimat

Infos
Produktionsland
D
SWR
Fr., 11.01.
20:15 - 21:00
Expedition zu Dritt - 200 Reisen in die Heimat


Premiere zum Jahresanfang - die SWR Moderatoren Anna Lena Dörr, Annette Krause und Steffen König unternehmen zum ersten Mal eine gemeinsame Expedition in die Heimat. Drei in einem Boot für die 200. Sendung im SWR Fernsehen. Seit viereinhalb Jahren erkunden die Moderatoren einzeln die Regionen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland, nun können sie sich zum ersten Mal gemeinsam auf Abenteuerreise im Alltag im Südwesten begeben - mitten im Sendegebiet zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Abenteuer und Spannendes aus der Heimat im Südwesten, denn die furchtlosen Expeditionsleiter haben auf der Suche nach der Heimat auch mal ihre persönlichen Grenzen überschritten. Eine Reise quer durch Regionen und Zeiten, eine "Expedition zu Dritt - 200 Reisen in die Heimat".


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Bayern erleben - Im Holzland

Natur+Reisen | 20.01.2019 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.52/5023
Lesermeinung
SWR Expedition in die Heimat
Logo

Expedition in die Heimat - Unterwegs in der Schneifel

Natur+Reisen | 20.01.2019 | 12:15 - 13:00 Uhr
3.39/5033
Lesermeinung
WDR Blick auf die Kathedrale von Palma.

Mallorcas stille Seiten - Inseltouren abseits des Sommertrubels

Natur+Reisen | 20.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thomas Loibl spielt leidenschaftlich Theater, doch eine Präsenz im Fernsehen sei "besser kommunizierbar" sagt er. "Da sprechen einen die Leute auch an. Die meisten wissen nicht, dass man in München oder Köln am Theater gespielt hat."

Thomas Loibl porträtiert in der Jan-Weiler-Verfilmung "Kühn hat zu tun" die deutsche Reihenhaus-Real…  Mehr

Als Pathologin Dr. Julia Löwe unterstützt Alina Levshin (links, hier mit Katy Karrenbauer) "Die Spezialisten" im ZDF.

Fünf Jahre nach ihrem Ausstieg aus dem "Tatort" spielt Alina Levshin wieder in einer Krimi-Reihe mit…  Mehr

Die Polizisten Süher Özlügül (Sophie Dal, links) und Henk Cassens (Maxim Mehmet) befragen die Friedhofsverwalterin Mina Wimmer (Franziska Wulf) zum Mord en einer Bestatterin.

Dem neuen Friesland-Krimi "Asche zu Asche" geht eines leider komplett ab: Spannung. So kann dann lei…  Mehr

Die 3sat-Reportage "Stars gegen Trump" begibt sich auf die Spuren des prominenten Widerstands.

Die Reportage "Stars gegen Trump – Wächst der Widerstand in NY?" begibt sich auf die Spuren der Anti…  Mehr

Publikum und Presse bejubeln Eddie (Taron Egerton, links) und seinen Trainer (Hugh Jackman).

Skispringen konnte "Eddie the Eagle" nicht so gut – zumindest im Vergleich mit den Profis. Dennoch f…  Mehr