Expedition in die Heimat - Unterwegs in Frankfurt

Natur+Reisen, Land und Leute
Expedition in die Heimat - Unterwegs in Frankfurt

Infos
Produktionsland
D
HR
Sa., 29.09.
13:30 - 15:00


Wer an Frankfurt am Main denkt, denkt an gläserne Bürotürme - oder an Heinz Schenk und Apfelwein-Gemütlichkeit. Die Wahrnehmung der fünftgrößten Stadt Deutschlands bewegt sich irgendwo zwischen Banken und Bembel, zwischen Mainhattan und Provinz. Und vielleicht macht ja gerade die Spannung zwischen diesen Klischees den Reiz von Frankfurt aus. Der Film führt in eine Metropole, die jeder zu kennen glaubt und die von vielen unterschätzt wird, aber eigentlich voller Überraschungen steckt. So entdeckt Expeditionsleiterin Anna Lena Dörr mitten in der Stadt eine Sanddüne und einen Weinberg, drei U-Boote voller Ebbelwoi und unter einer Mainbrücke das angeblich zweitschönste Versteck unter der Sonne: den "Orange Beach". Die Moderatorin erstürmt zu Fuß einen Wolkenkratzer und geht auf nächtliche Dinojagd, legt einen Tango aufs Parkett eines U-Bahnschachtes und wird von Sportlegende Marika Kilius aufs Glatteis geführt. Börsenexpertin Anja Kohl verrät, wofür sie ihr Geld ausgibt, und der beste Jongleur der Welt bringt Anna Lena Kunststücke bei. Woher hat die vielbesungene Fraa Rauscher aus de' Klappergass ihre berühmte Beule? Auch das will die "Expedition in die Heimat" klären, und was das Besondere an der grünen Soße ist, der einzigen regionalen Spezialität, der je ein Denkmal errichtet wurde. Auf den Spuren von Franz Beckenbauer und anderen Kaisern ist das Filmteam am Römerberg unterwegs und versucht herauszufinden, wie viel New York wirklich in "Mainhattan" steckt und wie viel Goethe in den Frankfurtern. Es schert sich um den "garst'gen" Struwwelpeter, der ein Frankfurter Bub war, und trifft Menschen mit einem Hobby, das sich hier besonders gut umsetzen lässt: "plane spotting" - Flugzeuge zählen. Und bei alldem geht es immer um die Würstchen: Denn das Geheimnis der weltberühmten Frankfurter versucht Anna Lena Dörr ebenfalls zu lüften.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Herrliches Hessen

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 12:00 - 12:45 Uhr
3.36/5028
Lesermeinung
3sat Halong Bay wunderschoen selbst im Regen.

Mit dem Moped durch Vietnam

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 15:30 - 16:00 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
SWR Ben Koch vor der Skyline von Auckland.

Meine Traumreise nach Neuseeland - Leben wie die Maori

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr