Extrem! Licht und Schatten

  • Dorf im Schatten: Viganella, Italien. Vergrößern
    Dorf im Schatten: Viganella, Italien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Quartzsite, USA. Vergrößern
    Quartzsite, USA.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Trailerpark in Quartzsite, USA. Vergrößern
    Trailerpark in Quartzsite, USA.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Quartzsite, USA. Vergrößern
    Quartzsite, USA.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Haus in der Stadt Quartzsite, USA. Vergrößern
    Haus in der Stadt Quartzsite, USA.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Viganella, Italien. Vergrößern
    Viganella, Italien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
  • Spitzbergen, 12 Uhr Mittags. Vergrößern
    Spitzbergen, 12 Uhr Mittags.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Cosmos Factory
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Extrem! Licht und Schatten

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2012
3sat
Mo., 13.08.
04:35 - 05:20


In Longyearbyen, der Hauptstadt der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen, ist von Oktober bis Februar dauerhaft Nacht. Das andere Extrem ist die Gegend um Yuma im US-Bundesstaat Arizona. Dort ist es an 340 Tagen im Jahr absolut wolkenlos - was alljährlich Sonnenhungrige anzieht. Quartzsite, eine Stadt im Westen von Arizona, hat im glühend heißen Sommer 2500 Einwohner, im Winter eine Million. Die 200 Bewohner der zwischen Felswänden eingekeilten Gemeinde Viganella in Norditalien waren jahrhundertelang im Winter zu einem Schattendasein verdammt. Denn ab November verschwindet die Sonne für 83 Tage hinter den Berggipfeln. Die Idee eines ehemaligen Bürgermeisters sorgte für Abhilfe: Er ließ einen riesigen Spiegel aufstellen, der das Sonnenlicht über den Bergen einfängt und hinunter auf den Dorfplatz spiegelt. Das hat Viganella weltweit bekanntgemacht. St. Shotts in Neufundland ist bekannt als der nebeligste Ort der Welt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Gefangener Neuntöter in einem Reusennetz bei El Alamein in Ägypten.

Expedition Mittelmeer - Wanderer

Natur+Reisen | 14.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 14.08.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
ARD Jeder kennt die Symbole des Glücks - aber warum ausgerechnet ein Schwein, ein Marienkäfer oder auch ein Kleeblatt? Thomas D verrät die Herkunft der natürlichen Glückssymbole - bei "Wissen vor acht - Natur".

Wissen vor acht - Natur

Natur+Reisen | 14.08.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.8/5010
Lesermeinung
News
Mike Shiva ist Hellseher - wie "Promi Big Brother" für ihn ausgehen wird, vermag er aber noch nicht zu sagen...

Mike Shiva? Nie gehört! Der Hellseher zieht am 17. August ins "Promi Big Brother"-Haus ein und ist w…  Mehr

Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr