Extreme Rituale - Baumstamm-Todesritt in Japan

  • Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren. Vergrößern
    Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Red Bull
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren. Vergrößern
    Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Red Bull
  • Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren. Vergrößern
    Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Red Bull
  • Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren. Vergrößern
    Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren.
    Fotoquelle: MG RTL D / Red Bull
Report, Dokumentation
Extreme Rituale - Baumstamm-Todesritt in Japan

Infos
Originaltitel
Archaic Festivals, 105 - Onbashira (Japan)
Produktionsland
Deutschland
n-tv
Sa., 18.08.
01:05 - 01:50


Das religiöse Onbashira-Festival findet alle sechs Jahre statt und wird bereits seit 1200 Jahren gefeiert. Bäume mit einem Gewicht von bis zu 9.000 Kilogramm werden von den Bergen in der Nähe des Suwa-Sees zu vier Shinto-Tempeln gebracht, um in einer zwei Monate andauernden Festlichkeit, Einheit zu demonstrieren. Doch das ist nicht ungefährlich, denn die Männer versuchen, auf dem Stamm den steilen Abhang nach unten zu rutschen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Mein Dom

Mein Dom - Die Aachener und ihr Welterbe

Report | 25.09.2018 | 00:50 - 01:20 Uhr (noch 24 Min.)
/500
Lesermeinung
RTL II In liebevoller Handarbeit stellt Hans-Jörg die Dildos in seiner kleinen Werkstatt her und bringt die Unikate dann erfolgreich an den Mann bzw. die Frau. Er hat sich auf das Exklusive, das Besondere spezialisiert.

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE - Sextoys! - Vibrationsalarm in Deutschlands Betten

Report | 25.09.2018 | 01:05 - 01:55 Uhr
3.26/5031
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr