Eyewitness - Die Augenzeugen

Eine Motorradgang kommt an Vergrößern
Eine Motorradgang kommt an
Fotoquelle: SRF/NRK
Serie, Krimiserie
Eyewitness - Die Augenzeugen

Infos
Zweikanalton deutsch/norwegisch
Originaltitel
Øyevitne
Produktionsland
Norwegen
Produktionsdatum
2014
SF2
Sa., 10.11.
02:45 - 03:40
Folge 5, Das Zeugenschutzprogramm


Henning hat nun Philips Aussage bestätigt: Er hat die Tatwaffe abgegeben und sich als alleiniger Augenzeuge der Morde in der Kiesgrube zu erkennen gegeben. Helen ist ihrem Pflegesohn eine Entschuldigung schuldig, doch findet sie dafür keine Zeit: Mit der Mordwaffe und dem Zeugen hat sie einen Durchbruch in ihren Ermittlungen erreicht. Helen fürchtet allerdings um Hennings Sicherheit und bittet Ronny, den Zeugen in ein Zeugenschutzprogramm aufzunehmen. Ron veranlasst, dass Camillas Suspendierung vom Dienst aufgehoben und sie für das Zeugenschutzprogramm eingesetzt wird. Camilla fasst dies als einen Vertrauensbeweis auf und fühlt sich geschmeichelt. Henning und Philip haben sich wieder ausgesöhnt, ihre Beziehung halten sie aber weiterhin geheim. Mittlerweile wurde eine DNA-Spur an der Bratpfanne gefunden, die vom Täter stammt. Auch in Dänemark wurde Fremd-DNA an Zana gefunden, die identisch ist mit der DNA des Kiesgruben-Mörders. Für Ron läuft die Zeit, er steht kurz davor, als Täter enttarnt zu werden. Bald muss er im Fernsehen auftreten und befürchtet, dabei von dem Augenzeugen wiedererkannt zu werden. Er gewinnt Camillas Vertrauen auch auf privater Ebene und kopiert die Bewachungsdaten des Zeugenschutzprogramms von ihrem Handy. So erfährt er, dass Henning der Zeuge ist. Während Henning für die Motocross-Meisterschaften übt, lauert Ron ihm im Wald auf und schiesst mit einer Elektroschockpistole auf ihn. Henning fällt ins Wasser, begraben unter seinem schweren Motocross-Rad. Philip findet ihn und holt Hilfe. Doch obwohl Henning in letzter Sekunde aus dem Wasser gezogen werden kann, schwebt er zwischen Leben und Tod.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ministerpräsident Woll (Trond Espen Seim, Mi.) mit Bildungsminister Schjelderup (Bjarte Hjelmeland, li.), seiner Tochter Amelia (Iben Akerlie, 2.v.l.) und den Beratern Ritter Hansen (Anders Danielsen Lie, 2.v.r.) und Steffensen (Anna Bache-Wiig, re.)

Mammon - Politik und andere Verbrechen - Opfermahl

Serie | 01.11.2018 | 22:10 - 23:05 Uhr
3/504
Lesermeinung
ARD Im Angesicht des Verbrechens

TV-Tipps Im Angesicht des Verbrechens - Berlin ist das Paradies

Serie | 06.11.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
4.57/5014
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.

Hubert und Staller - Die letzte Salbung

Serie | 09.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.95/5079
Lesermeinung
News
Oana Nechiti wechselt für "DSDS" die Perspektive. Die langjährige Profi-Tänzerin bei "Let's Dance" bekommt in der Casting-Show einen Platz in der Jury.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr