FENSTER ZUM SONNTAG - Magazin

Fenster zum Sonntag - Endlich versöhnt
Claudia und Jürg Fässler
SRF/ALPHAVISION Vergrößern
Fenster zum Sonntag - Endlich versöhnt Claudia und Jürg Fässler SRF/ALPHAVISION
Fotoquelle: SF2
Report, Menschen
FENSTER ZUM SONNTAG - Magazin

Infos
ALPHAVISION
Produktionsdatum
2018
SF2
So., 30.12.
08:30 - 09:00
Endlich versöhnt


Das Wort Versöhnung ist schnell geschrieben. In der praktischen Umsetzung ist Versöhnung aber eine der anspruchsvollsten zwischenmenschlichen Herausforderungen überhaupt. Warum? Sie fordert von beiden involvierten Parteien, dass sie aufeinander zugehen, Schuld eingestehen und Vergebung aussprechen. Wenn eine Seite diesen Weg nur bedingt gehen will oder sich ganz verschliesst, scheitert der Versöhnungsprozess. Auf privater Ebene ist Versöhnung vor allem eine Beziehungssache. Bei Claudia und Jürg Fässler steht der Haussegen schief. Nach vielen Ehejahren sucht Jürg sein Glück in einer Affäre. Claudia ist geschockt, will aber für die Beziehung kämpfen. Der Weg zurück zu einer harmonischen Ehe ist lang und steinig. Der Bluesmusiker Richard Köchli gewann im Jahr 2014 den Schweizer Filmpreis für seinen Soundtrack zu «Dr Goalie bin ig». Bei der Preisverleihung überraschte er das Publikum: Statt zu sprechen, hielt er seine Dankesrede singend. Der Grund: Köchli stottert. Als der Gitarrist den Gesang für sich entdeckte, war das wie eine Befreiung für ihn. Als Barbara Laubscher zwölf Jahre alt war, kam ihre Mutter bei einem tragischen Flugzeugabsturz ums Leben. Später fand Barbara zum Glauben an Jesus Christus. In einem langen Prozess konnte sie sich mit ihrer Geschichte versöhnen, auch wenn der Schmerz nie ganz verschwinden wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Landesart Plus

Landesart Plus - Cappuccino und Co. - Der Kult um den Kaffee

Report | 29.12.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Georg (89) wohnt seit dem Tod seiner Frau mit der 45 Jahre jüngeren Polin Alina zusammen. Die Haushälterin kümmert sich um den rüstigen alten Herrn und bringt neuen Schwung in seinen Alltag. Mit Fatih, einem 28jährigen Tunesier, wird das Trio perfekt. Alina hat ihn über das Internet kennen gelernt, und nach der schnellen Hochzeit zieht auch er in das Haus des früheren Politikers ein. So entsteht eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft, die jeden der Drei herausfordert, aber letztlich von Erfolg gekrönt wird. Bild: Alina und Fathi bei einem Familienbesuch in Polen.

Am Schluss wird's bunt - Drei Nationen unter einem Dach

Report | 30.12.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Happy Birthday, Carlo!

Happy Birthday, Carlo! - NDR Kultmoderator Carlo von Tiedemann wird 75

Report | 30.12.2018 | 14:45 - 15:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr