Fahr mal hin

Fahr mal hin - Logo Vergrößern
Fahr mal hin - Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Natur+Reisen, Tourismus
Fahr mal hin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1987
SWR
Fr., 23.11.
18:15 - 18:45


Wer von der Aar hört, denkt meist sofort an die Ahr mit h! Aber die Aar mit zwei "a" ist noch ein Geheimtipp - mit einer wildromantischen Landschaft und vor allem einer besonderen Geschichte. Die Sendung "Fahr mal hin" folgt der Aar von der Quelle im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis bis zur Mündung in die Lahn nach Diez in Rheinland Pfalz. Eine filmische Reise zu Menschen, die es lieben, Geschichte durch Geschichten lebendig zu machen. Dirk Augustini und Renate Klingelhöfer kommen einmal im Jahr zum Kastell Zugmantel, einem ehemaligen römischen Garnisonsort, der bei Taunusstein-Orlen und damit ganz in der Nähe der Aarquelle liegt. Beim "Römerfest" lassen sie die Zeit vor 2000 Jahren auferstehen. Schon damals lebten und badeten hier am Limes Soldaten des Imperiums. In der imposanten Burgruine Hohenstein hoch über dem Aartal erzählen die Schauspieler der Taunusbühne jeden Sommer eine andere Geschichte. In diesem Jahr proben sie "Das Wirtshaus im Spessart". Verschmitzte Räuber und ein Liebespaar bringen Leben in das alte Gemäuer. Eigentlich ist die Aartalbahn Geschichte. 1999 fuhr der letzte Zug. Die Schienen wachsen langsam zu, aber Manfred Nickel und seine Freunde vom Arbeitskreis Aartalbahn kämpfen darum, dass die Bahn bald wieder fährt. Und bis es soweit ist, bieten sie Touristen spannende Touren mit Handhebeldraisinen - durch reizvolle Landschaften, vorbei an saftigen Wiesen, kleinen Städten und romantischen Burgruinen. Und natürlich warten auch hier jede Menge Geschichten.

Thema:

Geschichte im Fluss - Eine Reise entlang der Aar

Wer von der Aar hört, denkt meist sofort an die Ahr mit h! Aber die Aar mit zwei "a" ist noch ein Geheimtipp - mit einer wildromantischen Landschaft und vor allem einer besonderen Geschichte. Die Sendung "Fahr mal hin" folgt der Aar von der Quelle im hessischen Rheingau-Taunus-Kreis bis zur Mündung in die Lahn nach Diez in Rheinland Pfalz. Eine filmische Reise zu Menschen, die es lieben, Geschichte durch Geschichten lebendig zu machen. Dirk Augustini und Renate Klingelhöfer kommen einmal im Jahr zum Kastell Zugmantel, einem ehemaligen römischen Garnisonsort, der bei Taunusstein-Orlen und damit ganz in der Nähe der Aarquelle liegt. Beim "Römerfest" lassen sie die Zeit vor 2000 Jahren auferstehen. Schon damals lebten und badeten hier am Limes Soldaten des Imperiums. In der imposanten Burgruine Hohenstein hoch über dem Aartal erzählen die Schauspieler der Taunusbühne jeden Sommer eine andere Geschichte. In diesem Jahr proben sie "Das Wirtshaus im Spessart". Verschmitzte Räuber und ein Liebespaar bringen Leben in das alte Gemäuer. Eigentlich ist die Aartalbahn Geschichte. 1999 fuhr der letzte Zug. Die Schienen wachsen langsam zu, aber Manfred Nickel und seine Freunde vom Arbeitskreis Aartalbahn kämpfen darum, dass die Bahn bald wieder fährt. Und bis es soweit ist, bieten sie Touristen spannende Touren mit Handhebeldraisinen - durch reizvolle Landschaften, vorbei an saftigen Wiesen, kleinen Städten und romantischen Burgruinen. Und natürlich warten auch hier jede Menge Geschichten.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kaprun Stausee

Salzburg - Gesamtkunstwerk im Herzen Europas

Natur+Reisen | 23.11.2018 | 17:35 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat San Sebastián - Kulinarik, Kunst und Tamborrada

San Sebastián - Kulinarik, Kunst und Tamborrada

Natur+Reisen | 24.11.2018 | 05:55 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Tamina auf Fuerteventura

Tamina auf Fuerteventura

Natur+Reisen | 24.11.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr