Fahr mal hin

Fahr mal hin - Logo Vergrößern
Fahr mal hin - Logo
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Natur+Reisen, Tourismus
Fahr mal hin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1987
SWR
Fr., 11.01.
18:15 - 18:45


Rottweil und Rottenburg sind zwei Perlen am Neckar. Trutzig-mittelalterlich ist das Stadtbild von Rottweil, heiter-barock präsentiert sich die Bischofsstadt Rottenburg. Mehr als 80 Flusskilometer trennen die beiden Städte. Der Neckar ist in diesem Abschnitt noch jung. Er fließt durch ein enges waldreiches Tal, bahnt sich seinen Weg zwischen den Höhenzügen des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb. Auch trübes Novemberwetter kann seiner Schönheit nichts anhaben. Wenn die Nebelschwaden über dem Wasser wabern und die letzten Blätter fallen, kann man an seinem Ufer wandern und spazieren gehen. Oder aber man macht es sich in den warmen Cafés und Gaststuben am Ufer gemütlich. Das Café Känzele in Rottweil ist so ein Wohlfühlort, ebenso das Weinhaus Stanis in Rottenburg. Hier schenkt Klaus Biesinger seinen eigenen guten Wein ein. In Rottweil lockt ein neuer Touristenmagnet: 2016 baute ThyssenKrupp hier einen Testturm für Aufzüge. Mit seinen 246 Metern Höhe ist er die höchste Besucherplattform Deutschlands. Bei klarem Wetter hat man einen wunderschönen Blick bis zu den Alpen. Wunderschön ist auch der Blick von Schloss Weitenburg. Es lohnt sich, die Orte und deren Sehenswürdigkeiten am Neckar zwischen Rottweil und Rottenburg zu entdecken - gerade auch in der dunklen Jahreszeit, wo alles umso heller leuchtet.

Thema:

Neckarperlen - Zwischen Rottweil und Rottenburg

Rottweil und Rottenburg sind zwei Perlen am Neckar. Trutzig-mittelalterlich ist das Stadtbild von Rottweil, heiter-barock präsentiert sich die Bischofsstadt Rottenburg. Mehr als 80 Flusskilometer trennen die beiden Städte. Der Neckar ist in diesem Abschnitt noch jung. Er fließt durch ein enges waldreiches Tal, bahnt sich seinen Weg zwischen den Höhenzügen des Schwarzwaldes und der Schwäbischen Alb. Auch trübes Novemberwetter kann seiner Schönheit nichts anhaben. Wenn die Nebelschwaden über dem Wasser wabern und die letzten Blätter fallen, kann man an seinem Ufer wandern und spazieren gehen. Oder aber man macht es sich in den warmen Cafés und Gaststuben am Ufer gemütlich. Das Café Känzele in Rottweil ist so ein Wohlfühlort, ebenso das Weinhaus Stanis in Rottenburg. Hier schenkt Klaus Biesinger seinen eigenen guten Wein ein. In Rottweil lockt ein neuer Touristenmagnet: 2016 baute ThyssenKrupp hier einen Testturm für Aufzüge. Mit seinen 246 Metern Höhe ist er die höchste Besucherplattform Deutschlands. Bei klarem Wetter hat man einen wunderschönen Blick bis zu den Alpen. Wunderschön ist auch der Blick von Schloss Weitenburg. Es lohnt sich, die Orte und deren Sehenswürdigkeiten am Neckar zwischen Rottweil und Rottenburg zu entdecken - gerade auch in der dunklen Jahreszeit, wo alles umso heller leuchtet.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Eisenbahn-Romantik
Logo

Eisenbahn-Romantik - Dampfspektakel Trier und Abschied bei der Waldenburgerbahn

Natur+Reisen | 21.01.2019 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.65/5034
Lesermeinung
HR Logo

service: reisen

Natur+Reisen | 22.01.2019 | 18:50 - 19:15 Uhr
3.4/505
Lesermeinung
WDR Logo

Erlebnisreisen

Natur+Reisen | 24.01.2019 | 02:10 - 02:25 Uhr
2.6/505
Lesermeinung
News
Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Für Amelie (Mitte), ein Mädchen mit Down-Syndrom, bedeutet Inklusion, dass sie später womöglich Fotografin oder Tierwirtin werden könnte.

Hanna Möllers geht in ihrem Film für "Die Story im Ersten" der Frage nach, wie gut Inklusion in Deut…  Mehr

Action kann er, den Rest auch: Jeremy Renner macht seine Sache gut als Matt-Damon-Vertretung.

Was ein temporeicher Thriller hätte werden können, kommt leider streckenweise wie eine Schlaftablett…  Mehr

Die Investigativ-Reihe "Undercover Boss" startet mit fünf neuen Folgen auf dem Montagabend-Sendeplatz durch.

Fünf neue "Undercover Bosse" testen in der RTL-Sendung ihre Mitarbeiter und lassen sich auf das Vers…  Mehr

Auf dem Weg nach ganz oben: Nach zwei Golden Globes darf Olivia Colman jetzt auch auf einen Oscar hoffen.

Viele deutsche Zuschauer kennen Olivia Colman vor allem als Polizisten in der Serie "Broadchurch". D…  Mehr