Fahrende Festungen - Die Fahrzeuge der Macht

  • Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende. Vergrößern
    Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Das Präsidentenauto der Vereinigten Staaten. Das aktuelle Modell des Präsidentenwagens ist ein einzigartiger Cadillac, der auf einer mittelschweren Lkw-Plattform gebaut wurde. Vergrößern
    Das Präsidentenauto der Vereinigten Staaten. Das aktuelle Modell des Präsidentenwagens ist ein einzigartiger Cadillac, der auf einer mittelschweren Lkw-Plattform gebaut wurde.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Älteres Mercedes PKW. Vergrößern
    Älteres Mercedes PKW.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel. Vergrößern
    Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel. Vergrößern
    Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Person führt Arbeiten der Innenverkleidung eines PKW durch. Vergrößern
    Person führt Arbeiten der Innenverkleidung eines PKW durch.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Das Präsidentenauto der Vereinigten Staaten. Das aktuelle Modell des Präsidentenwagens ist ein einzigartiger Cadillac, der auf einer mittelschweren Lkw-Plattform gebaut wurde. Vergrößern
    Das Präsidentenauto der Vereinigten Staaten. Das aktuelle Modell des Präsidentenwagens ist ein einzigartiger Cadillac, der auf einer mittelschweren Lkw-Plattform gebaut wurde.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel. Vergrößern
    Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende. Vergrößern
    Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel. Vergrößern
    Adolf Hitler und dessen Mercedes 770K Paradewagen von 1939. Sechs Meter lang, rund dreieinhalb Tonnen schwer, technisch das Optimum seiner Zeit und optisch höchst präsentabel.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende. Vergrößern
    Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Als Papamobil werden die Kraftfahrzeuge bezeichnet, die der Papst bei seinen öffentlichen Auftritten benutzt. Vergrößern
    Als Papamobil werden die Kraftfahrzeuge bezeichnet, die der Papst bei seinen öffentlichen Auftritten benutzt.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende. Vergrößern
    Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende. Vergrößern
    Vor 50 Jahren beschossen Attentäter Frankreichs Präsidenten, der in einem Citroen DS saß. Der Wagen war so robust, dass der Staatschef unverletzt davonkam. Damit wurde der Citroen endgültig zur Legende.
    Fotoquelle: MG RTL D / TV Presse Productions
Report, Verkehr
Fahrende Festungen - Die Fahrzeuge der Macht

Infos
Originaltitel
Wheels of Power
Produktionsland
Frankreich
n-tv
Mi., 19.06.
02:30 - 03:10


Sind Sicherheit, Luxus und Extravaganz Zeichen der Macht? Ob Papst Johannes Paul II. und das Papamobil oder Donald Trump und dessen 'Beast'. Seit Barack Obama hat allein die amerikanische Regierung rund 14 Millionen Euro für den Einsatz modernster Technik in Regierungsfahrzeuge investiert. Die Dokumentation zeigt die Geheimnisse der prestigeträchtigen Fahrzeuge, die auch die Geschichte mitgeprägt haben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Dallas Car Sharks

Dallas Car Sharks - Episode 5(Real Rat Rod)

Report | 20.07.2019 | 11:15 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Carinis Classic Cars

Carinis Classic Cars - Die fliegende Banane(Ford GT40 & A Flying Banana)

Report | 20.07.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
2/501
Lesermeinung
SWR Auto-Ikonen

Auto-Ikonen - Porsche 911

Report | 20.07.2019 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ob Tom Cruise nochmal zum Überflieger wird? Der erste Trailer zu "Top Gun Maverick" verspricht jedenfalls neben vielen Zitaten des Orginals jede Menge spektakuläre Flugszenen.

Tom Cruise hebt wieder ab: In "Top Gun Maverick" kehrt er als Kampfpilot zurück. Nun lässt der erste…  Mehr

"Sportschau"-Moderatorin Julia Scharf meldet sich aus Magdeburg.

Die Sommerpause ist vorbei, zumindest in der 3. Liga rollt der Ball schon wieder. Die ARD überträgt …  Mehr

Paul McCartney wagt sich künstlerisch auf neues Terrain.

"Ist das Leben nicht schön?" ist ein echter Hollywood-Klassiker. Nun soll der Stoff für die Musical-…  Mehr

Die "Agents of S.H.I.E.L.D." bekommen noch eine siebte Staffel, dann endet die Serie.

Schlechte Nachrichten für Fans der Serie "Agents of S.H.I.E.L.D.": Nach der siebten Staffel ist Schl…  Mehr

Lakonische Nordkomödie "Vadder, Kutter, Sohn": Wer lebt schon von Krabben alleine? Knud (Axel Prahl, rechts) ist neben der Fischerei Buchmacher für Sportwetten jeder Art. Sein "verlorener" Sohn Lenny (Jonas Nay) ist nach zehn Jahren Funkstille aus Hamburg zurückgekehrt.

Axel Prahl und Jonas Nay spielen in dieser lakonischen Küstenkomödie Vater und Sohn, die sich vonein…  Mehr