Fakt ist! Aus Erfurt

  • Fakt ist! - Logo Vergrößern
    Fakt ist! - Logo
    Fotoquelle: © MDR / © MDR / © MDR
  • L-R: Anja Heyde und Stefan Bernschein Vergrößern
    L-R: Anja Heyde und Stefan Bernschein
    Fotoquelle: © MDR/Andreas Lander, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Andreas Lander" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • Anja Heyde ist die neue Moderatorin von "FAKT ist". Vergrößern
    Anja Heyde ist die neue Moderatorin von "FAKT ist".
    Fotoquelle: © MDR/Andreas Lander, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Andreas Lander" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
  • L-R: Ines Klein  und Andreas F. Rook Vergrößern
    L-R: Ines Klein und Andreas F. Rook
    Fotoquelle: © MDR/Andreas Lander, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Andreas Lander" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463
Talkshow, Politik
Fakt ist! Aus Erfurt

Infos
Originaltitel
Fakt ist!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
MDR
Di., 21.01.
01:40 - 02:38


Linke, SPD und Grüne haben sich auf ein Programm für eine Minderheitsregierung in Thüringen geeinigt. Wie kann diese gestaltet werden? Diese und andere Fragen diskutieren die Moderatoren Dr. Andreas Menzel und Lars Sänger mit ihren Gästen. "Es ist ein Irrglaube zu denken, dass Minderheitsregierungen das Parlament stärken; die Debatte verlagert sich stattdessen in den Kreis von Vorentscheidungsrunden", sagt die Politikwissenschaftlerin Sabine Kropp. Politik wird nach ihrer Überzeugung eher informeller. Und weil eben auch Interessen der Opposition berücksichtigt werden müssen, kommen Entscheidungen insgesamt langsamer voran. Für den Chef der Thüringer Staatskanzlei, Benjamin Immanuel Hoff, ist das grundsätzlich nicht schlimm. "Als Minderheitsregierung müssen wir bei der Opposition um Stimmen werben und umgekehrt. Das macht auch den Charme der Situation aus", sagt er. Aus seiner Sicht kommt auf die Opposition im Landtag künftig eine neue Verantwortung zu. Da bleibt abzuwarten, wie sie sich der stellt, so Hoff. Oder droht den kleinen Koalitionspartnern weiterer Profilverlust? Welche Chancen ergeben sich für die Oppositionsparteien? Werden Parlamentsdebatten wichtiger als bisher? Was erwarten die Bürgerinnen und Bürger von den Abgeordneten im Landtag?

Thema:

Heute: Opposition, Macht, Gesetze - Das Dilemma einer Minderheitsregierung



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Fakt ist! - Logo

Fakt ist! Aus Dresden - Wahlforum zur Leipziger Oberbürgermeisterwahl

Talkshow | 27.01.2020 | 22:05 - 23:03 Uhr
5/501
Lesermeinung
Phoenix 	Helge Fuhst

unter den linden - 75 Jahre nach dem Holocaust - Erinnern aus Verantwortung

Talkshow | 27.01.2020 | 22:15 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR L-R: Anja Heyde und Stefan Bernschein

Fakt ist! Aus Dresden - Wahlforum zur Leipziger Oberbürgermeisterwahl

Talkshow | 28.01.2020 | 01:45 - 02:43 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Moderator Jochen Schropp präsentiert die neue Staffel der Reality-Show "Big Brother".

Die Normalo-Ausgabe von "Big Brother" feiert nach fünf Jahren Pause ein Comeback. Doch schon vor dem…  Mehr

Susan Link vertritt bei "Hart aber fair" den erkrankten Frank Plasberg.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl, rechts) warten angespannt einen großen SEK-Einsatz ab. Sind weitere Attentäter unterwegs, nachdem ein junger Mann in einem städtischen Bus einen Kontrolleur erschoss?

Der packende Münchner "Tatort"-Krimi "Unklare Lage" ließ schlimme Erinnerungen an das Attentat im Ol…  Mehr

Von anderen jüdischen Kindern, die vor den Deutschen geflüchtet sind, lernt Srulik, der sich nun Jurek (Andrzej und Kamil Tkacz) nennt, im Untergrund zu überleben.

Srulik flieht 1942 aus dem Warschauer Ghetto. Der kleine Junge – er ist gerade einmal neun Jahre alt…  Mehr

Sam (Marek Wroblewski, links), Ike (Jakub Sprenger, Mitte) und Arek (Tomasz Studzinski) haben aus der Küche Eier geklaut und braten diese im Wald.

300 Kinder und Jugendliche , die den Holocaust überlebt haben, werden kurz nach Kriegsende in ein La…  Mehr