Falscher Ort, falsche Zeit
Spielfilm, Thriller • 22.11.2020 • 02:55 - 04:20
Lesermeinung
In einem kleinen australischen Örtchen passieren seltsame Dinge. Was hat der Barkeeper (Greg Stone) zu verbergen?
Vergrößern
Freund oder Feind? Colin (David Lyons, r.) weiß noch nicht, ob er dem Sheriff (Jason Clarke, l.) trauen kann. Das Geld gibt er trotzdem ab.
Vergrößern
Allerhand zwielichtige Gestalten haben es auf einen Koffer voller Geld abgesehen. Daran kann auch die Polizei nichts ändern.
Vergrößern
Sheriff Frank (Jason Clark) hat mit Colin (David Lyons) noch ein Hühnchen zu rupfen.
Vergrößern
Originaltitel
Swerve
Produktionsland
AUS
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
Spielfilm, Thriller

Falscher Ort, falsche Zeit

Eine schöne Frau und ein Koffer voller Geld setzen eine Kette tödlicher Ereignisse in Gang, die auch vor dem unschuldigen Colin nicht haltmachen. Auf einer einsamen Landstraße stößt Colin auf ein Autowrack und traut seinen Augen kaum: Neben der Leiche des Fahrers liegt ein Koffer voller Geldscheine. Da Colin keine Probleme bekommen will, gibt er den Koffer beim Sheriff ab. Der aber hat eigene Pläne. Das Wrack eines verunglückten Autos wird für Colin (David Lyons) zum Verhängnis: Er findet am Unfallort nicht nur die kopflose Leiche des Fahrers, sondern auch einen Koffer, dessen Inhalt aus Geldscheinen besteht. Außerdem trifft er auf eine ebenso attraktive wie geheimnisvolle Frau (Emma Booth), die in den Unfall verwickelt war und nun eine Mitfahrgelegenheit benötigt. Colin nimmt sie also ein Stück mit und fährt anschließend ins nächste Städtchen. Der Versuchung widerstehend, das Geld selbst zu behalten, übergibt Colin den Koffer an den örtlichen Sheriff, Frank Turner (Jason Clarke). Leider handelt es sich bei diesem "Gesetzeshüter" jedoch keineswegs um einen ehrlichen Menschen. Ganz im Gegenteil: Im County ist Frank sogar für seine Korruption bekannt. Zu allem Überfluss erweist sich die schöne Unbekannte vom Unfallort auch noch als Ehefrau eben jenes Sheriffs und darüber hinaus als gefährliche Manipulantin. Ehe Colin etwas dagegen unternehmen kann, befindet er sich auch schon im Visier allerhand skrupelloser Gestalten, die für den Geldkoffer über Leichen gehen würden.
top stars
Das beste aus dem magazin
Gesundheit Anzeige

Atemaussetzer in der Nacht: Was ist eine obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die rund vier Millionen Menschen in Deutschland betrifft.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.
Dr. Melanie Ahaus ist niedergelassene Kinder- und Jugendärztin in Leipzig und Sprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Sachsen.
Gesundheit

Wie viel Bildschirmzeit für Kinder?

Fast jeden Tag klagen mir Eltern ihr Leid: "Unser Kind hängt von morgens bis abends am Handy – und zwischendurch daddelt es am Computer."
Tomaten enthalten viel Magnesium.
Gesundheit

Richtige Ernährung gegen Muskelkater

Kalziumhaltige Milchprodukte wie Joghurt stärken nicht nur die Knochen, sondern auch die Regeneration der Muskeln. Auch Tomaten wirken Wunder, denn sie enthalten viel Magnesium, das für den Regenerationsprozess der Muskeln sehr nützlich ist.
Ob ein Salz Jod enthält, ist auf der Packung vermerkt.
Gesundheit

Beim Salz aufs Jod achten

Bei Spezialsalzen weist die Verbraucherzentrale darauf hin, dass die meisten von ihnen einen entscheidenden Nachteil haben: Sie enthalten in der Regel kein Jod.