Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn?

  • Diese Wolfswelpen im Winterfell sind erst sechs Monate alt. Vergrößern
    Diese Wolfswelpen im Winterfell sind erst sechs Monate alt.
    Fotoquelle: WDR
  • Junge Wölfe haben auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord in Niedersachsen Revier bezogen. Vergrößern
    Junge Wölfe haben auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord in Niedersachsen Revier bezogen.
    Fotoquelle: WDR
Natur+Reisen, Tiere
Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn?

Infos
Online verfügbar von 27/09 bis 27/10
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
Do., 27.09.
15:50 - 16:45


Wölfe breiten sich in Deutschland und Frankreich immer mehr aus. Gleichzeitig nimmt das uralte Unbehagen vor den Raubtieren zu. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Um dies herauszubekommen, legte sich Tierfilmer Sebastian Koerner zwei Jahre lang auf die Lauer. So entstand die unglaubliche Geschichte einer ganz besonderen Wolfsfamilie an einem ungewöhnlichen Ort. Das porträtierte Rudel um den Rüden Leo hat sein Revier auf dem Truppenübungsplatz Munster-Nord in Niedersachsen. Einige Tiere aus dieser Familie sorgten für Schlagzeilen. Als sie sich ungewöhnlich nah Autos und Spaziergängern näherten, wurden sie zu "Problemwölfen" erklärt. Ihr auffälliges Verhalten endete mit dem ersten staatlich genehmigten Abschuss eines der streng geschützten Tiere in Deutschland.Wer sind diese Wölfe? Woher kamen sie? Warum haben sich einige von ihnen anders verhalten als die meisten ihrer Artgenossen? Die Dokumentation begibt sich auf eine spannende Spurensuche. Dabei lernt der Zuschauer Wölfe als soziale Familienwesen kennen, die sich neugierig, verspielt und vorsichtig verhalten. Es gelang den Filmemachern, ungewöhnliche Begegnungen sowohl mit Menschen wie mit anderen Wildtieren in ihrer Nachbarschaft zu dokumentieren.Vor dem Hintergrund neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und intensiver Recherchen erzählt "Familie Wolf - Gefährliche Nachbarn?" eine wahre Geschichte voller Leben, Freuden, Dramen und Tod. Sie zeigt, wie gut sich die wilden Wölfe in unserer Kulturlandschaft zurechtfinden, aber auch, was schieflaufen kann, wenn die Menschen falsch reagieren.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Papageitaucher werden in der Balz- und Nistzeit zu höchst geselligen Wesen.

Der Papageitaucher, Nomade des nördlichen Atlantiks

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 11:05 - 11:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Doug Coughran, Gründer und Pionier des Walrettungsteams der westaustralischen Naturschutzbehörde: Er perfektioniert über 40 Jahre lang die Methoden zur Befreiung von Walen und trainierte Teams in aller Welt.

Mythos Wal

Natur+Reisen | 27.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Big Five Südamerika

Big Five Südamerika - Der Jaguar

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
2.56/509
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr