Kim (16) kleidet sich gern sehr offenherzig, was zu ständigen Diskussionen in der Schule führt. Als ihre Lehrerin Kim als erzieherische Maßnahme einen Stift ins Dekolleté steckt, reicht es der Schülerin: Sie zeigt die Lehrerin an und hofft auf die Unterstützung ihres Vaters. Doch der nimmt sie nicht ernst und geht sogar so weit, Kim als potenzielle Nachfolgerin im Familienunternehmen zu übergehen. Das will der Teenager allerdings nicht zulassen.