Der Kneipenbesitzer Thorsten (39) hat bereits 79 Bewerbungen für seinen arbeitslosen Sohn Niklas geschrieben. Doch der faule 18-Jährige bekommt einfach keine Anstellung. Erst nachdem Thorsten eine Anzeige in der Zeitung aufgegeben hat, klappt es. Doch Niklas glaubt, dass er einen besseren Job verdient hätte. Während seine Mutter Carola genug von den Allüren des 18-Jährigen hat, riskiert Thorsten für seinen Sohn sogar seine Existenz.