Die Modelbookerin Kristine verwöhnt ihre Tochter Lara (10), wo sie nur kann. Das Mädchen bekommt hohe Schuhe, teure Kleidung und Schminksachen. Zu spät bemerkt Familienvater Patrick, dass Lara nach und nach in der Schule zur Außenseiterin wird und bemüht sich um Freunde für seine Tochter. Doch als Lara sich mit Gleichaltrigen anfreundet und nicht mehr so viel Zeit für ihre Mutter hat, kann Kristine das nicht akzeptieren.