Farah Diba Pahlavi

  • Farah Diba als Jugendliche. Vergrößern
    Farah Diba als Jugendliche.
    Fotoquelle: SWR/privat
  • Farah Diba Pahlavi lebt heute in Paris. Vergrößern
    Farah Diba Pahlavi lebt heute in Paris.
    Fotoquelle: SWR/Gero von Boehm
Report, Porträt
Farah Diba Pahlavi

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
SWR
So., 14.10.
09:20 - 10:15
Die letzte Kaiserin


Einst führte sie ein Leben wie aus tausendundeiner Nacht, stand im Rampenlicht des internationalen Jetsets. Mit ihrem Look und Auftreten war sie eine Stilikone für Frauen ihrer Generation. Farah Diba wurde 1967 zur ersten und einzigen Kaiserin in der Geschichte Persiens. Aufgewachsen in einer weltoffenen Familie, verarbeitet sie den frühen Verlust des Vaters mit sportlichen Höchstleistungen, studiert Architektur in Paris. Mit ihr als Kaiserin bekamen die Frauen im Iran umfassende Rechte - und in dieser Rolle konnte sie mit eigenen Sozialprojekten das Land reformieren. Umso tiefer war ihr Fall: Reza Pahlavi 1979 wurde gestürzt, Ayatollah Khomeini kam an die Macht. Die Familie musste fliehen, eine jahrelange Odyssee begann. Der Schah starb im Juli 1980 in Ägypten an Krebs, wo Präsident Sadat der Familie Exil gewährt hatte. Seitdem lebt die Ex-Kaiserin zurückgezogen in Paris, den Kontakt zu ihrem Heimatland brach sie jedoch nie ab. Von privaten Schicksalsschlägen blieb sie nicht verschont- 2001 wurde Farah Dibas jüngste Tochter Leila tot in einem Londoner Hotel aufgefunden, sie hatte sich mit Schlaftabletten das Leben genommen. 2011 erschoss sich ihr jüngster Sohn Ali Reza in seinem Haus in Boston. Beide Kinder litten seit dem Tod des Vaters unter schweren Depressionen. Wer ist die Frau, die einst als Studentin dem Schah zugeführt wurde? Wie reflektiert sie die Missstände und das Unrecht, die in ihrem Land herrschten, heute? Der Film von Gero von Boehm erzählt das Leben der Farah Diba Pahlavi, führt ein persönliches Interview, zeigt Fotografien aus ihrem Privatarchiv, begleitet sie nach Ägypten und Venedig. Zu Wort kommen der Sohn Cyrus Pahlavi und der Historiker Andrew Parker.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Götz George in seiner berühmtesten Rolle: als "Tatort"-Kommissar Horst Schimanski.

ZDF-History - Götz George - Eine deutsche Filmlegende

Report | 21.10.2018 | 23:50 - 00:35 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Typisch!

Typisch! - Arne - Der Bordsteinschrauber

Report | 23.10.2018 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Fotograf Peter Lindbergh

Fotograf Peter Lindbergh

Report | 23.10.2018 | 11:30 - 11:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr