«Fast alles» erzählt die bewegende Geschichte des 47-jährigen Demenzkranken Paul und seiner Frau Leandra mit all ihren Hochs und Tiefs. In lichten Momenten ist Paul ganz der Alte, charmant und witzig, doch wenn es in seinem Kopf dunkel wird, vergisst er sich und alles um ihn herum. Leandra steht vor dem Unausweichlichen. Sie sollte Paul ins Heim einliefern. Doch die Reise kommt anders und auf Drängen von Paul fahren sie zusammen nach Italien ans Meer. In den Hauptrollen brillieren Michael Neuenschwander und Oriana Schrage. Der Berner Schauspieler ist auf der Bühne und im Film zu Hause. Am Schauspielhaus spielt er gerade in «Endstation Sehnsucht», im Fernsehen war er Anfang 2018 in einer kleineren Rolle in der sechsten Staffel von «Der Bestatter» und 2017 als traumatisierter Bus-Chauffeur im Schweizer Tatort «Zwei Leben» zu sehen. Oriana Schrage ist Schauspielerin, singt in einer Band und arbeitet als Sprecherin. Im neuen Schweizer Kinofilm «Wolkenbruch» ist sie in einer kleineren Rolle zu entdecken. Lisa Gertsch gewann mit «Fast Alles», ihrem Bachelor-Abschlussfilm an der ZHdK, den Silbernen Studenten-Oscar an den «Student Academy Awards 2018» in Los Angeles.