Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

  • Lena (Jessica Lord) und Max (Rory J. Saper) müssen einen Tanz gestalten, der klassisches Ballett mit anderen Tanzstilen verbindet. Dabei lernen sich die beiden besser kennen. Vergrößern
    Lena (Jessica Lord) und Max (Rory J. Saper) müssen einen Tanz gestalten, der klassisches Ballett mit anderen Tanzstilen verbindet. Dabei lernen sich die beiden besser kennen.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Dash (Hiran Abeysekera) und Ines (Eubha Akilade) studieren einen Tanz ein, der Bollywood-Tanzelemente mit klassischen Elementen verbindet. Dash hat das als Kind bei seiner Großmutter gelernt. Vergrößern
    Dash (Hiran Abeysekera) und Ines (Eubha Akilade) studieren einen Tanz ein, der Bollywood-Tanzelemente mit klassischen Elementen verbindet. Dash hat das als Kind bei seiner Großmutter gelernt.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Max (Rory J. Saper) stellt seiner Tante Isabella (Lorie Baghdassarian, re.) seine neue Mitschülerin Lena (Jessica Lord, li.) vor. Vergrößern
    Max (Rory J. Saper) stellt seiner Tante Isabella (Lorie Baghdassarian, re.) seine neue Mitschülerin Lena (Jessica Lord, li.) vor.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Lena (Jessica Lord, li.) und Max (Rory J. Saper) haben einen schönen Tag zusammen verbracht beim Einstudieren eines Tanzes. Aber so leicht lässt sich die eifersüchtige Thea (Hannah Dodd, re.) ihren Freund nicht "wegschnappen". Vergrößern
    Lena (Jessica Lord, li.) und Max (Rory J. Saper) haben einen schönen Tag zusammen verbracht beim Einstudieren eines Tanzes. Aber so leicht lässt sich die eifersüchtige Thea (Hannah Dodd, re.) ihren Freund nicht "wegschnappen".
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Allgemein 1
Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris Vergrößern
    Allgemein 1 Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
  • Allgemein 2
Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren. Vergrößern
    Allgemein 2 Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
Serie, Familienserie
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Kanada / Frankreich / Deutschland
Produktionsdatum
2017
KiKa
Do., 15.11.
20:35 - 21:00
Folge 8, Eine anspruchsvolle Hausaufgabe


Eine anspruchsvolle Hausaufgabe Die Ballettschüler müssen in Paaren ein kleines Ballettstück entwickeln. Lena und Max sollen zusammen arbeiten, aber Max benimmt sich sehr merkwürdig, fast ablehnend und verlässt die Schule. Lena folgt Max heimlich, wird aber von ihm entdeckt. Er nimmt sie mit zu seiner Tante Isabella, die mit ihrer Familie ein fröhliches Flamenco-Fest feiert. Dabei kommen sich Lena und Max näher. Zum Missfallen von Thea, die eine neue Chemie zwischen beiden bemerkt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sascha (Eisi Gulp) amüsiert sich, als Franzis gemalte Schlange einem Kackhaufen ähnelt.

Dahoam is Dahoam - Ein Haufen Kunst

Serie | 19.11.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.34/50367
Lesermeinung
ARD Christian (Francis Fulton Smith, r.) und Rosalie (Nelly Hoffmann, l.) fahren von ihrem Angelausflug nach Hause.

Familie Dr. Kleist - Zwischen den Stühlen

Serie | 20.11.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.74/5035
Lesermeinung
MDR Lindenstraße

Lindenstraße - Der Mann im Aufzug

Serie | 22.11.2018 | 02:20 - 02:48 Uhr
3.39/5080
Lesermeinung
News
Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr

"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr

Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier erleben das größte Abenteuer ihres Lebens.

2017 avancierte "WEIT" zum unerwarteten Publikumshit und erhielt den Sonderpreis "Kinophänomen des J…  Mehr