Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

  • Lena (Jessica Lord) schreibt an ihren Freund Henri. Die große Aufführung im Opernhaus steht bevor und alles sind sehr aufgeregt. Vergrößern
    Lena (Jessica Lord) schreibt an ihren Freund Henri. Die große Aufführung im Opernhaus steht bevor und alles sind sehr aufgeregt.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Bei ihrer verzweifelten Suche nach einem Ausgang aus den Kellergewölben des Opernhauses kommen sich Lena (Jessica Lord) und Max (Rory J. Saper) näher. Vergrößern
    Bei ihrer verzweifelten Suche nach einem Ausgang aus den Kellergewölben des Opernhauses kommen sich Lena (Jessica Lord) und Max (Rory J. Saper) näher.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Henri (2.v.l. Christy O'Donnell) arbeitet gemeinsam mit den Zeitsammlern an einer Zeitmaschine, die sie ins Jahr 2018 bringen soll. (l. Clive: Luca Varsalona, 2. v. r. Frank: Seán -g Cairns, r. Pinky: Lawrence Walker) Vergrößern
    Henri (2.v.l. Christy O'Donnell) arbeitet gemeinsam mit den Zeitsammlern an einer Zeitmaschine, die sie ins Jahr 2018 bringen soll. (l. Clive: Luca Varsalona, 2. v. r. Frank: Seán -g Cairns, r. Pinky: Lawrence Walker)
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Die Tänzer der geheimen BLOK-Tanzgruppe haben sich aus Versehen in den Kellergewölben eingeschlossen. Fieberhaft suchen sie nach einem anderen Ausgang. (Hinten l: Thea (Hannah Dodd), Jeff (Castle Rock Peters), vorne l. Ines (Eubha Akilade) und Lena (Jessica Lord). Vergrößern
    Die Tänzer der geheimen BLOK-Tanzgruppe haben sich aus Versehen in den Kellergewölben eingeschlossen. Fieberhaft suchen sie nach einem anderen Ausgang. (Hinten l: Thea (Hannah Dodd), Jeff (Castle Rock Peters), vorne l. Ines (Eubha Akilade) und Lena (Jessica Lord).
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Henri (Christy O'Donnell) berichtet Lena von Plänen für ihre Rückkehr ins Jahr 1905, nennt in seinen Briefen aber keine Details. Lena ist verwirrt. Vergrößern
    Henri (Christy O'Donnell) berichtet Lena von Plänen für ihre Rückkehr ins Jahr 1905, nennt in seinen Briefen aber keine Details. Lena ist verwirrt.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media 2018
  • Allgemein 1
Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris Vergrößern
    Allgemein 1 Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
  • Allgemein 2
Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren. Vergrößern
    Allgemein 2 Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
Serie, Familienserie
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Kanada / Frankreich / Deutschland
Produktionsdatum
2017
KiKa
Di., 20.11.
20:10 - 20:35
Folge 11, Schlechte Scherze


Schlechte Scherze Die Ballettschüler sind sehr angespannt vor der großen Aufführung im Opernhaus und jeder bekämpft seine Nervosität anders. Auch Lena ist aufgeregt, denn es könnte ihr letzter Auftritt sein. Jeff und Dash versuchen, sich durch alberne Scherze abzulenken. Lena findet das witzig und beteiligt sich. Bei einem Treff der BLOK-Tänzer in den Kellergewölben der Oper geht die Sache schief. Die Tür lässt sich nicht mehr öffnen und die Tänzer sind gefangen. Im Jahr 1905 arbeiten die Zeitsammler immer noch an einer Zeitmaschine, die sie ins Jahr 2018 bringen soll. Sie wollen Lena den Zeitmesser entwenden. Lenas Freund Henri beteiligt sich an der Aktion, verfolgt aber einen eigenen Plan.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Patrick und Katharina wiegen sich in Sicherheit, als sie erneut herumknutschen - dabei werden sie allerdings von Theresa gesehen. Von links: Katharina Benninger (Carina Dengler), Patrick Westenrieder (Lucas Bauer) und Theresa Brunner (Ursula Erber). Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Dahoam is Dahoam - Ein klarer Schnitt

Serie | 21.11.2018 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.34/50368
Lesermeinung
MDR Lindenstraße

Lindenstraße - Der Mann im Aufzug

Serie | 22.11.2018 | 02:20 - 02:48 Uhr
3.39/5080
Lesermeinung
ARD Der Weihnachtsmann Julius (Trond Høvik) erhält Selmas Wunschzettel und kommt ins Grübeln.

Schneewelt - Eine Weihnachtsgeschichte - 5. Dezember

Serie | 24.11.2018 | 06:20 - 06:40 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Von Juli bis September 2018 lief die dritte Staffel der RTL II-Show "Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig". Wir stellen die Kandidatinnen in Bildern vor.

Drei Staffeln von "Curvy Supermodel" hat RTL II ausgestrahlt. Doch die Quoten kriegten zuletzt nicht…  Mehr

Helene Fischer hat gut lachen: Die Schlagersängerin sicherte sich Platz acht auf der "Forbes"-Liste der best verdienenden Sängerinnen.

Beim Blick auf die aktuelle Forbes-Liste werden sich Céline Dion und Britney Spears vielleicht frage…  Mehr

Über 250 Jahre war das Bild der Bergarbeiter unwiderruflich mit dem Ruhrgebiet verbunden. Ende 2018 schließt die letzte deutsche Zeche. Anlässlich dieses Endes einer Ära strahlt das ZDF mehrere Dokumentationen zum Thema Bergbau und Steinkohleausstieg aus.

Im Dezember endet eine Ära. Dann wird die letzte deutsche Zeche geschlossen. Das ZDF blickt in versc…  Mehr

Eine der erfolgreichsten Serien kommt ins Kino: "Die Sopranos" (von links: Tony Sirico, Steve Van Zandt, James Gandolfini, Michael Imperioli und Vincent Pastore)

"Die Sopranos" gilt als eine der besten TV-Serien aller Zeiten. Für das geplante Kino-Prequel gibt e…  Mehr

Optimistisch trotz brutaler Diagnose: Susanna gibt sich nicht auf.

Der Sender begleitet vier junge Menschen, die wissen, dass sie wahrscheinlich bald sterben lassen, s…  Mehr