Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

  • Allgemein 2
Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren. Vergrößern
    Allgemein 2 Über einen stillgelegten Schornstein der Opéra Garnier in Paris schreiben sich Lena (Jessica Lord) und ihr Freund Henri Briefe, die durch die Zeiten reisen. Denn Lena ist vom Jahr 1905 in das Jahr 2018 katapultiert worden und der Schornstein ist ihr einziger Weg, um miteinander zu kommunizieren.
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
  • Allgemein 1
Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris Vergrößern
    Allgemein 1 Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris
    Fotoquelle: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
Serie, Familienserie
Find me in Paris - Tanz durch die Zeit

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Kanada / Frankreich / Deutschland
Produktionsdatum
2017
KiKa
Mo., 22.07.
12:10 - 12:35
Folge 11, Schlechte Scherze


Schlechte Scherze Die Ballettschüler sind sehr angespannt vor der großen Aufführung im Opernhaus und jeder bekämpft seine Nervosität anders. Auch Lena ist aufgeregt, denn es könnte ihr letzter Auftritt sein. Jeff und Dash versuchen, sich durch alberne Scherze abzulenken. Lena findet das witzig und beteiligt sich. Bei einem Treff der BLOK-Tänzer in den Kellergewölben der Oper geht die Sache schief. Die Tür lässt sich nicht mehr öffnen und die Tänzer sind gefangen. Im Jahr 1905 arbeiten die Zeitsammler immer noch an einer Zeitmaschine, die sie ins Jahr 2018 bringen soll. Sie wollen Lena den Zeitmesser entwenden. Lenas Freund Henri beteiligt sich an der Aktion, verfolgt aber einen eigenen Plan.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR .

Familie Dr. Kleist - Gift

Serie | 19.08.2019 | 13:40 - 14:30 Uhr
3.8/5045
Lesermeinung
BR Fanny (Katrin Lux) und Gregor (Holger Matthias Wilhelm) finden emotional wieder zueinander. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Dahoam is Dahoam - Überspannung

Serie | 19.08.2019 | 19:30 - 20:00 Uhr
3.39/50854
Lesermeinung
ARD Testamentseröffnung: v.l.n.r. Krystina Kaczmarek (Katharina Bellena), Sylvia Meinhardt (Janna Striebeck), Norbert Meinhardt (Thomas Birnstiel), Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und Schwester Hanna (Janina Hartwig).

Um Himmels Willen - Meinhardts letzter Wille

Serie | 20.08.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.41/50178
Lesermeinung
News
Die Kommissarinen befragten Viktor (Juri Sam Winkler, links) und Valentin Benda (Caspar Hoffmann) sowie deren Mutter (Britta Hammelstein).

Geldwäsche, Machtklüngelei und die psychischen Abgründe einer Familie: Der Auftakt zur neuen "Tatort…  Mehr

In Würde ergraut: Thomas Gottschalk, Deutschlands (einst goldgelockte) Entertainer-Legende.

Zum Auftakt der neuen Staffel von "Die Pierre M. Krause Show – SWR3 Latenight" spricht Thomas Gottsc…  Mehr

Pierce Brosnan hat schon als James Bond bewiesen, dass er perfekt in Actionfilme passt. In "November Man" schlüpft er in eine ähnliche Rolle.

In "The November Man" ist Pierce Brosnan mal wieder als Geheimagent unterwegs. Vieles erinnert an "J…  Mehr

Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, links) und Flötzinger (Daniel Christensen) wählen unterschiedliche Methoden, um zum Einsatzort zu kommen.

Die ARD zeigt den fünften Fall des Niederkaltenkirchener Polizisten Franz Eberhofer als Free-TV-Prem…  Mehr

Birgit Breuel, ehemalige Präsidentin der Treuhand, hatte sich zuletzt aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Verwaltet von der Treuhand-Anstalt wurden nach der Wiedervereinigung viele ehemalige DDR-Staatsbetri…  Mehr