First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern

  • First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern Vergrößern
    First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern
    Fotoquelle: MG RTL D / ITV Studios America
  • Ein Tatort Vergrößern
    Ein Tatort
    Fotoquelle: MG RTL D / ITV Studios America
  • Ein Tatort Vergrößern
    Ein Tatort
    Fotoquelle: MG RTL D / ITV Studios America
  • Ein Tatort Vergrößern
    Ein Tatort
    Fotoquelle: MG RTL D / ITV Studios America
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: RTL NITRO / ITV Studios Am
Serie, Doku-Soap
First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern

Infos
Originaltitel
The First 48
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2004
Altersfreigabe
12+
RTL NITRO
Di., 18.12.
04:05 - 04:50
Der Witwenmacher


Im Stadtteil Little Havana in Miami/Florida erstickt der 72-jährige Kubaner Victor Evora, der eine kleine Dachdeckerfirma leitet, qualvoll, nachdem er in seiner eigenen Einfahrt überfallen und mit Klebeband gefesselt wurde, während sich seine Ehefrau im Haus aufhält und nichts von dem Angriff mitbekommt. Als im Büro des Opfers Blutspuren am Safe gefunden werden, deutet alles auf einen Raubüberfall hin - bis die Ermittler von Victors Sohn erfahren, dass sein Vater vor Kurzem einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und ihn mit Klebeband gefesselt hatte. Handelt es sich bei dem Täter um eben diesen Einbrecher, der sich nun an Victor rächen wollte? In Memphis/Tennessee fallen am helllichten Tag Schüsse auf einem Parkplatz eines Getränkemarktes. Dabei wird der 48-jährige Mario Hampton tödlich verletzt. Zeugen haben am Tatort einen schwarzen Wagen gesehen, der kurz nach den Schüssen davongerast war. Die Polizei hält es für möglich, dass es einen Schusswechsel gegeben hat, bei dem auch Mario geschossen hat. Als nur kurze Zeit nach der Tat ein junger Mann mit einem Bauchschuss ein Krankenhaus aufsucht, glauben die Ermittler, dass es sich dabei um den Täter handeln könnte. Sie liegen mit ihrem Verdacht zwar falsch, allerdings sagt der Verletzte aus, von dem Fahrer eines schwarzen Autos angeschossen worden zu sein. Stehen die beiden Fälle möglicherweise in Verbindung?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Wildnis wider Willen

Wildnis wider Willen - Speiende Vulkane

Serie | 17.12.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
4/503
Lesermeinung
DMAX Die Auto-Messies

Die Auto-Messies - Patient Pickup

Serie | 17.12.2018 | 22:15 - 23:15 Uhr
3.1/5010
Lesermeinung
DMAX Die Gebrauchtwagen-Profis - Neuer Glanz für alte Kisten

Die Gebrauchtwagen-Profis - Neuer Glanz für alte Kisten - Range Rover Mk3

Serie | 18.12.2018 | 02:00 - 02:50 Uhr
3.42/5045
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr