Fischland-Darß-Zingst... mit Judith Rakers

Natur+Reisen, Tourismus
Fischland-Darß-Zingst... mit Judith Rakers

Infos
Produktionsland
Deutschland
NDR
Mi., 19.09.
21:10 - 21:55


Im hohen Norden Mecklenburg-Vorpommerns, umspült von Ostsee und Bodden, liegt die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Entlang der 45 Kilometer langen Küstenlinie formen Wind und Wellen das Land. Schon zu DDR-Zeiten war die Halbinsel begehrtes Urlaubsziel für Jung und Alt. Ein Glückspilz, wer dort einen Ferienplatz ergattern konnte. Der Darß, wie die Halbinsel auch kurz genannt wird, liegt zu großen Teilen im wunderschönen Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. "Tagesschau"-Sprecherin und Moderatorin Judith Rakers begibt sich auf die Suche nach den besonderen Menschen und Hotspots der Halbinsel. Im malerischen Künstlerdorf Ahrenshoop trifft sie Darß-Fan und Schauspielerin Sabine Kaack ("Diese Drombuschs") und macht mit ihr einen Malkurs. Nicht bei irgendjemandem, der Künstler und Bürgermeister von Ahrenshoop Hans Götze nimmt sich der Damen an. Und was sie unter seiner Anleitung aufs Papier bringen ist gar nicht mal so schlecht. Auch ungeahntes Backtalent beweisen die Moderatorin und die Schauspielerin beim Brotbacken in der Mühle im alten Ortskern Born. Skipper Reini lädt Judith Rakers zu einer Fahrt im Zeesboot ein. Seit über 650 Jahren werden diese besonderen Boote mit den auffälligen rostroten Segeln für die Fischerei genutzt. Es gibt sie nur hier auf dem Bodden. Seebär Reini hat natürlich eine Menge Seemannsgarn zu spinnen und überlässt Judith Rakers sogar mal die Pinne. NDR Kollege Heinz Galling führt Judith Rakers auf der Seebrücke von Wustrow in die Geheimnisse des Brandungsangelns ein und verrät, bei welchem Wurm Flunder und Scholle am besten beißen. Wer von beiden wohl den größeren Fisch an Land zieht? Der Tagesfang landet gleich auf dem Grill, so geht "frisch und regional" heutzutage! Beim Besuch in der Werkstatt der Brüder Roloff im Ostseebad Prerow lernt Judith Rakers ein besonderes Handwerk kennen: Darßer Türen werden nach alter Tradition auf besondere Weise geschnitzt und bemalt. Die bunten und reich verzierten Hauseingänge waren früher Statussymbole betuchter Insulaner und werden heute sogar bis nach Norwegen und in die Schweiz exportiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderatorin Tamina Kallert erkundet ihre Heimat, den Südschwarzwald zwischen Feldberg und Kaiserstuhl - mit einem Augenzwinkern für Bollenhüte, Schwarzwälderkirschtorte und Kuckucksuhr.

Wunderschön! - Eine Reise durch den Südschwarzwald

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 11:55 - 13:25 Uhr
3.44/50290
Lesermeinung
SWR Eisenbahn-Romantik
Logo

Eisenbahn-Romantik - Jäger der versunkenen Lok (Teil 3) - Eisenbahn-Pioniere im Südwesten

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.64/5033
Lesermeinung
3sat Blick auf die Suspension Bridge im Tsitsikamma National Park, die berühmteste Hängebrücke an der Garden Route.

Südafrikas Kapregion - Unterwegs am schönsten Ende der Welt

Natur+Reisen | 19.10.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Ein Ausschnitt aus dem Trailer zu "Spuk in Hill House".

In den sozialen Medien sind die Reaktionen auf die Gruselserie "Spuk in Hill House" extrem. Doch rec…  Mehr

Shirin (Mona Pirzad) und Robert (Felix Klare) müssen als Team zusammenarbeiten.

Die romantische Komödie der ARD wurde an Originalschauplätzen im Iran gedreht und stellt somit ein N…  Mehr

Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) ermittelt diesmal im Frankfurter Bahnhofsmilieu.

Der erste Fall der fünften Staffel führt das Duo Hornberg/Oswald in die Frankfurter Hochfinanz – und…  Mehr

Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr