Flavio und die Machos

  • Die Kursteilnehmer bemalen sich gegenseitig um Feingefühl zu lernen. Vergrößern
    Die Kursteilnehmer bemalen sich gegenseitig um Feingefühl zu lernen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Flavio Moresino (M.) und die Kursteilnehmer, demonstrieren in der Innenstadt von Bogotá gegen Gewalt an Frauen. Vergrößern
    Flavio Moresino (M.) und die Kursteilnehmer, demonstrieren in der Innenstadt von Bogotá gegen Gewalt an Frauen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Kursleiter Flavio Moresino während einer Anti-Macho-Übung. Vergrößern
    Kursleiter Flavio Moresino während einer Anti-Macho-Übung.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Flavio Moresino und seine Frau Andrea. Vergrößern
    Flavio Moresino und seine Frau Andrea.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Dokumentation
Flavio und die Machos

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2018
3sat
Mi., 10.10.
00:45 - 01:10
Wie ein Schweizer Kolumbianer zu neuer Männlichkeit erziehen will


Flavio Moresino leitet Anti-Macho-Kurse in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Reporter David Karasek zeigt, wie der Schweizer den tief verankerten Machismo in Kolumbien bekämpft. Jede Woche treffen sich in einem Gemeinschaftszentrum im Süden der Stadt Kolumbianer, die unter ihrem eigenen Macho-Gehabe leiden. Der Luzerner Theologe zeigt ihnen eine andere Form von Männlichkeit. Die Macho-Kultur in Kolumbien ist nach wie vor sehr ausgeprägt. Männer betrachten Frauen oft als ihren Besitz, fühlen sich überlegen, werden gewalttätig, wenn etwas dieses Selbstverständnis bedroht. Allein 2017 sind im Süden von Bogotá 64 Frauen von ihren Männern umgebracht worden. Die Justiz ist überfordert, Fälle von häuslicher Gewalt kommen meist gar nicht vor Gericht. 2014 ist Flavio Moresino mit seiner Familie nach Kolumbien gezogen. Schon früh fällt dem Theologen Moresino der Machismo auf, und er entwickelt den Anti-Macho-Kurs. Durch Körperkontakt soll Feingefühl gelernt werden. Jeden Dienstagabend treffen sich ein Dutzend Männer zwischen 16 und 65 Jahren und lernen, Gefühle zu zeigen, sich zu umarmen. Die Männer lernen Gewaltlosigkeit, und Flavio Moresino schickt die Teilnehmer als Mutprobe einmal pro Jahr im Rock auf die Straße.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 24 Stunden

24 Stunden - Schmuggeln zwecklos! Zöllner filzen sich durch

Report | 21.11.2018 | 02:05 - 02:50 Uhr (noch 19 Min.)
3.14/5014
Lesermeinung
MDR Schocken - Das legendäre Kaufhaus in Chemnitz

Schocken - Das legendäre Kaufhaus in Chemnitz

Report | 21.11.2018 | 02:20 - 02:50 Uhr (noch 19 Min.)
/500
Lesermeinung
WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit aus Aachen

Report | 21.11.2018 | 02:25 - 02:55 Uhr (noch 24 Min.)
4/502
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr