Fluch der Karibik

Spielfilm, Abenteuerkomödie
Fluch der Karibik

Infos
Originaltitel
Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2003
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 04. September 2003
DVD-Start
Do., 29. Januar 2004
SF2
Sa., 10.08.
21:50 - 00:05


Jack Sparrow war einst Kapitän des berüchtigten Piratenschiffs Black Pearl, ehe er es durch eine Meuterei an seinen macht- und geldgierigen Widersacher Barbossa verlor. Nun will er die Black Pearl unter allen Umständen zurückerobern. Doch als Jack in der Hafenstadt Port Royal einläuft, wird der heruntergekommene Pirat zuerst einmal eingebuchtet. Da kommt es ihm gelegen, dass Barbossas Männer das Städtchen überfallen, um die schöne Gouverneurstochter Elisabeth zu entführen. Jack Sparrow gelangt dabei wieder in Freiheit und macht sich gemeinsam mit Elisabeths heimlichem Verehrer Will Turner auf die Jagd nach den Meuterern. Auf diesen lastet allerdings seit dem Raub eines Aztekenschatzes ein makabrer Fluch, der sie beinahe unbesiegbar macht: Sie sind dazu verdammt, als Untote die Meere zu besegeln. Mit «Pirates of the Caribbean» konnte der Blockbuster-Produzent Jerry Bruckheimer wieder einmal einen Hit landen, der nicht nur an der Kinokasse punktete, sondern auch die Kritiker überzeugte. So begeisterte sich der «Film-Dienst»: «Starke Charaktere, ein rasant erzählter, intelligent konstruierter Plot, eine humorvolle Erzählhaltung und die Fähigkeit, einen eigenständigen fiktionalen Kosmos zu eröffnen, machen 'Fluch der Karibik' zu einem der gelungensten Abenteuerfilme seit der 'Indiana Jones'-Serie.» Für die charmante und ironische Wiederbelebung des Piratenfilms konnte Bruckheimer die «Shrek»-Autoren Ted Elliott und Terry Rossio gewinnen sowie Gore Verbinski, den Regisseur von «The Ring». Neben dem mit Gruselelementen angereicherten Plot und der üppigen Südseeausstattung besticht das abenteuerliche Spektakel auch durch eine Traumbesetzung: Der australische Oscarpreisträger Geoffrey Rush gibt den untoten Bösewicht, und «Lord of the Rings»-Star Orlando Bloom kämpft um die schöne Britin Keira Knightley. Der unbestrittene Star des Filmes ist aber Johnny Depp, der als schussliger, leicht durchgeknallter Pirat seine Traumrolle gefunden hat. Mit seinem Jack Sparrow hat er nun in eine Blockbuster-Reihe eine eigenwillige, originelle Figur geschaffen, für die er sich am Rolling-Stones-Gitarristen Keith Richards orientiert haben soll.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Fluch der Karibik" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Fluch der Karibik"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Der Höhlenjunge Chaka (JORMA TACCONE) Credit: Universal Pictures

Die fast vergessene Welt

Spielfilm | 27.07.2019 | 10:25 - 12:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/505
Lesermeinung
SWR Bischof Jo (Heiner Lauterbach, li) und Carl Houver (Friedrich von Thun) bei einer Demonstration.

Eine Liebe in Afrika

Spielfilm | 11.08.2019 | 02:30 - 03:55 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
ZDF Molly (Kate Hudson) liebt Carl (Matt Dillon) wirklich.

Ich, du und der Andere

Spielfilm | 11.08.2019 | 02:50 - 04:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.4/505
Lesermeinung
News
Micky Beisenherz' neue Sendung heißt "Artikel 5", in dem im Grundgesetz die Meinungsfreiheit verankert ist: "Das ultimative Initial war nach Rezos CDU-'Zerstörungs'-Video die Einlassung Annegret Kramp-Karrenbauers, genau diesen Artikel anfassen zu wollen - wenngleich das keine ernsthafte Planung war. Das hoffe ich zumindest für sie."

Für das RTL-"Dschungelcamp" schreibt er die Witze, in "Artikel 5" verzichtet Micky Beisenherz auf de…  Mehr

Einer der Höhepunkte beim CHIO in Aachen ist der Nationenpreis der Springreiter.

Jahr für Jahr treffen sich die besten Reiter der Welt in der Soers. Der CHIO in Aachen gilt als eine…  Mehr

Warum wird Conor (Lewis MacDougall) immer wieder von dem Baum-Monster aufgesucht? Liam Neeson leiht dem Monster nicht nur seine Stimme, er spielt es auch - wenngleich im Film nichts mehr von dem Hollywood-Star zu sehen ist.

Seine Mutter wird sterben, gegen seinen Willen muss der 13-jährige Conor zu seiner Großmutter ziehen…  Mehr

Normalerweise geht er werktäglich auf Quotenjagd, nun darf Alexander Bommes mal wieder Promi-Gäste am Samstagabend einladen.

Alexander Bommes darf mit seiner Erfolgsquizshow "Gefragt – Gejagt" wieder einmal am Samstagabend ra…  Mehr

Im Prozess, in dem Staranwalt Hank (Robert Downey Jr., links) seinen Vater Joseph (Robert Duvall) verteidigt, geht es mehr und mehr um deren schwierige Beziehung.

Robert Downey Jr. verteidigt als Staranwalt seinen eigenen Vater, mit dem er ein alles andere als gu…  Mehr