Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

  • Teil des Schiffs: Stellan Skarsgard als Bill Turner Vergrößern
    Teil des Schiffs: Stellan Skarsgard als Bill Turner
    Fotoquelle: SRF/Disney Enterprises, Inc.
  • Meinungsverschiedenheit: Geoffrey Rush als Captain Barbossa, Johnny Depp als Captain Jack Sparrow Vergrößern
    Meinungsverschiedenheit: Geoffrey Rush als Captain Barbossa, Johnny Depp als Captain Jack Sparrow
    Fotoquelle: SRF/Disney Enterprises, Inc.
  • Geben sich das Jawort: Orlando Bloom als Will Turner, Keira Knightley als Elizabeth Swann Vergrößern
    Geben sich das Jawort: Orlando Bloom als Will Turner, Keira Knightley als Elizabeth Swann
    Fotoquelle: SRF/Disney Enterprises, Inc.
Spielfilm, Abenteuerkomödie
Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Pirates of the Caribbean - At World's End
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Do., 24. Mai 2007
DVD-Start
Do., 22. November 2007
SF2
Mo., 17.09.
23:35 - 02:10


Will Turner und Elizabeth Swann müssen, um die finsteren Pläne von Piratenschreck Lord Cutler Beckett durchkreuzen zu können, Captain Jack Sparrow aus dem Jenseits zurückholen. Als Sachverständiger wird der totgeglaubte Captain Barbossa reaktiviert. Gemeinsam begibt sich der Trupp nach Singapur, um dort Captain Sao-Feng (Yun-Fat Chow) zu einem Treffen des Piratenrates «einzuladen». Weil Diplomatie unter Piraten keine Priorität geniesst, kommt es in Sao-Fengs Hauptquartier zu einem wilden Handgemenge. Trotz des unfreundlichen Verhandlungsklimas gelingt es Will aber schliesslich, Sao-Feng zur Hilfe zu überreden und ihm ein Schiff samt Besatzung abzuschnorren. Mit diesem will man ans Ende der Welt segeln. Dort fristet Captain Jack Sparrow eine Schattenexistenz in ewiger Verdammnis, ein Schicksal, von dem ihn zwar keiner wirklich erlösen möchte; aber immerhin ist er einer der neun Piratenfürsten, die den grossen Rat bilden. Ohne dessen Beschluss ist gegen Beckett kein Widerstand möglich. Das Treffen unter allen Umständen verhindern soll der Kapitän der Flying Dutchman, der gespenstische Tentakelkopf Davy Jones , der wiederum durch dunkle Magie an Beckett gebunden ist. Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten «Fluch der Karibik»-Abenteuers verständigten sich Regisseur Gore Verbinski und Produzent Jerry Bruckheimer darauf, die beiden Nachfolgefilme in einem Zug abzudrehen. Mit von der Partie waren aus Teil 1 wiederum Orlando Bloom und Keira Knightley , der von Johnny Depp dargestellte Hippie-Piratenkapitän Jack Sparrow, Bösewicht Lord Cutler Beckett sowie diverse Charakterköpfe aus der Mannschaft des bizarrsten Piraten der Filmgeschichte. In Teil 3 gibt es sodann ein Wiedersehen mit dem unheimlichen tentakelbewehrten Krakenkopf Davy Jones, hinter dem sich der britische Schauspieler Bill Nighy verbirgt, sowie mit Captain Barbossa aus Teil 1, dem der australische Oscargewinner Geoffrey Rush seine Züge verlieh. Wiederum jagen sich die denkwürdigen Szenen, und in Sachen Originalität übertreffen sich die Macher diesmal selbst. Jürg Zbinden von der «NZZ» lobte insbesondere die Szenen, in denen Jack Sparrow in einem Zwischenreich gefangen ist, die an Salvador Dalís Bilder erinnern. Dies sei «eine bildgewaltige Erneuerung Verbinskis, die überrascht und zu den stärksten Sequenzen des Films gehört». Einen denkwürdigen Cameo-Auftritt absolviert sodann Stones-Gitarrist Keith Richards, der als wilder Piratenvater auch ohne Schminke und Ekelmaske im Gesicht überzeugt. SRF zwei zeigt «Fluch der Karibik 3 - Am Ende der Welt» exklusiv in Zweikanalton.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Pirates of the Caribbean - Am Ende der Welt"

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Kaitlyn (Stefanie Scott, l.) und Rose (Anne Friel, r.) spüren, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.

TV-Tipps Hacked - Kein Leben ist sicher

Spielfilm | 24.09.2018 | 22:15 - 23:45 Uhr
2/504
Lesermeinung
arte Noch steht Mustafa (Mustafa Habibi) zu Wajma (Wajma Bahar). Doch das wird sich bald ändern.

Wajma - Eine afghanische Liebesgeschichte

Spielfilm | 24.09.2018 | 22:35 - 23:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
arte Jan kämpft in der Rolle des wagemutigen Fenris (li.) im Turnier.

Offline - Das Leben ist kein Bonuslevel

Spielfilm | 25.09.2018 | 01:40 - 03:05 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Beim Ironman Hawaii müssen die Triathleten auch einen Marathon zurücklegen (Symbolfoto).

Der Ironman Hawaii ist seit Jahren fest in deutscher Hand. Ob beim wichtigsten Triathlon-Wettkampf d…  Mehr

Michael Bully Herbig steht wie kein Zweiter nahezu synonym für das Comedy-Genre. Nun probiert er sich in einem gänzlich anderen Genre aus - und überzeugt auf ganzer Linie!

Mit dem Thriller "Ballon" legt Michael Bully Herbig sein Meisterstück vor und zeigt endgültig, dass …  Mehr

Bayern-Präsident Uli Hoeneß zeigt Herz für den Fußball-Fan ohne Pay-TV-Abo. Er weiß aber auch: "Bis auf Weiteres ist es nicht zu verhindern."

Seit dieser Saison läuft die Champions League nur noch im Pay-TV. Den Vereinen bringt das zwar zusät…  Mehr

Heidi Klum verlässt "Project Runway". Nun spricht sie über ihre potenzielle Nachfolgerin.

Nachdem Heidi Klum der US-Castingshow "Project Runway" den Rücken gekehrt hat, wird spekuliert, wer …  Mehr

Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr