Flucht von Alcatraz

  • Seine Sicherheitsverwahrung in Alcatraz hat der wegen Raub einsitzende Frank Morris (Clint Eastwood) vor allem seinem Talent für erfolgreiche Gefängnisausbrüche zu verdanken. Vergrößern
    Seine Sicherheitsverwahrung in Alcatraz hat der wegen Raub einsitzende Frank Morris (Clint Eastwood) vor allem seinem Talent für erfolgreiche Gefängnisausbrüche zu verdanken.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Gemeinsam mit anderen Insassen plant Häftling Frank Morris (Clint Eastwood) die riskante Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis auf der Insel Alcatraz. Vergrößern
    Gemeinsam mit anderen Insassen plant Häftling Frank Morris (Clint Eastwood) die riskante Flucht aus dem Hochsicherheitsgefängnis auf der Insel Alcatraz.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Von den unmenschlichen Haftbedingungen in Alcatraz lässt sich Frank Morris (Clint Eastwood, re.) nicht beeindrucken. Stattdessen plant er mit seinem Haftgenossen English (Paul Benjamin, li.) die Flucht … Vergrößern
    Von den unmenschlichen Haftbedingungen in Alcatraz lässt sich Frank Morris (Clint Eastwood, re.) nicht beeindrucken. Stattdessen plant er mit seinem Haftgenossen English (Paul Benjamin, li.) die Flucht …
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die "Flucht von Alcatraz" beruht auf einer wahren Begebenheit. Clint Eastwood spielt den Häftling Frank Morris, der einen legendären Fluchtversuch unternimmt. Vergrößern
    Die "Flucht von Alcatraz" beruht auf einer wahren Begebenheit. Clint Eastwood spielt den Häftling Frank Morris, der einen legendären Fluchtversuch unternimmt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Frank Morris (Clint Eastwood) hat einige erfolgreiche Gefängnisausbrüche hinter sich. Doch Alcatraz gilt als eines der sichersten Gefängnisse der Welt … Vergrößern
    Frank Morris (Clint Eastwood) hat einige erfolgreiche Gefängnisausbrüche hinter sich. Doch Alcatraz gilt als eines der sichersten Gefängnisse der Welt …
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Kriminalfilm
Flucht von Alcatraz

Infos
Synchronfassung, Produktion: Paramount Pictures, The Malpaso Company
Originaltitel
Escape from Alcatraz
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1979
Kinostart
Fr., 22. Juni 1979
arte
So., 16.12.
20:15 - 22:05


Der wegen Raub zu einer langen Haftstrafe verurteilte Frank Morris kann bereits mehrere erfolgreiche Gefängnisausbrüche verzeichnen, und so wird er auf die Gefängnisinsel Alcatraz verlegt. Die dort erbaute Hochsicherheitsanlage gilt als die sicherste ihrer Zeit und ist von einem Todesstreifen, scharfen Klippen und eiskaltem Wasser umgeben. Der zynische Gefängnisdirektor macht dem intelligenten und charismatischen Morris bereits zu Beginn der Haft seine Ambitionen für das berühmt-berüchtigte Alcatraz klar: Man wolle keine besseren Menschen aus den Gefangenen machen, sondern sie als Häftlinge behandeln, die sich ihrer Bestimmung und Bedeutung als Anomalie der Gesellschaft bewusst werden. Das führt so weit, dass der sensible Mithäftling Doc sich vor den Augen der Wärter und Mitgefangenen die Finger abhackt. Der Direktor hatte dem leidenschaftlichen Maler aus Willkür sein Handwerk verboten. Morris entwickelt daraufhin einen ausgeklügelten Fluchtplan, und er findet Verbündete. Der Film nimmt sich Zeit, die Planung der Flucht, Akribie, Geschick und strategische Intelligenz zu dokumentieren. Hier liegt der eigentliche Plot des Films, seine Botschaft, die über die Mauern des Gefängnisses hinaus Gültigkeit erlangt: Nicht unbedingt das Ergebnis, sondern die zielführende, sinnstiftende Tätigkeit selbst ist es, die das Leben eines Menschen zu erfüllen vermag. Eines Nachts bricht Morris gemeinsam mit seinen Zellennachbarn Charley Butts und den Brüdern Clarence und John Anglin auf, um die persönliche Freiheit zu erlangen. Doch als der größte Gegner könnte sich die Naturgewalt des eiskalten Wassers in der San Francisco Bay herausstellen ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Flucht von Alcatraz" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Edgar Wallace: Der grüne Bogenschütze

Edgar Wallace: Der grüne Bogenschütze

Spielfilm | 23.12.2018 | 18:20 - 20:15 Uhr
3/502
Lesermeinung
WDR Danny Fergusson (Uschi Glas, li.) und David Armstrong (Vadim Glowna) versuchen dem Mörder auf die Schliche zu kommen.

Die Tote aus der Themse

Spielfilm | 30.12.2018 | 23:20 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/500
Lesermeinung
3sat Noodles (oben rechts, Scott Tiler) und seine Freunde (v.l.n.r.) Max (Rusty Jacobs), Dominic (Noah Moazezi) und Patsy (Brian Bloom) machen bereits im Kindesalter die Straßen von New York unsicher.

Es war einmal in Amerika

Spielfilm | 06.01.2019 | 22:00 - 01:40 Uhr
3.83/5012
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr