Flüsse des Lichts

  • In Sevilla wurde das Gold und Silber aus den spanischen Kolonien umgeschlagen. Vergrößern
    In Sevilla wurde das Gold und Silber aus den spanischen Kolonien umgeschlagen.
    Fotoquelle: © Alexander Hein
  • An der Mündung des Guadalquivir erreichen Besucher den Nationalpark Coto de Doñana nur mit der Fähre "Olga". Vergrößern
    An der Mündung des Guadalquivir erreichen Besucher den Nationalpark Coto de Doñana nur mit der Fähre "Olga".
    Fotoquelle: © Alexander Hein / An der Mündung des Guadalquivir erreichen Besucher den Nationalpark Coto de Dońana nur mit der Fähre "Olga".
  • In Sevilla wurde das Gold und Silber aus den spanischen Kolonien umgeschlagen. Vergrößern
    In Sevilla wurde das Gold und Silber aus den spanischen Kolonien umgeschlagen.
    Fotoquelle: © Alexander Hein / In Sevilla wurde das Gold und Silber aus den spanischen Kolonien umgeschlagen.
  • Olivenölspezialisten testen in Andalusien die Qualität der ersten Ölpressung. Vergrößern
    Olivenölspezialisten testen in Andalusien die Qualität der ersten Ölpressung.
    Fotoquelle: © Alexander Hein / Olivenölspezialisten testen in Andalusien die Qualität der ersten Ölpressung.
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Flüsse des Lichts

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
arte
Sa., 09.11.
14:10 - 15:05
Folge 5, Rio Guadalquivir


Maurische Eroberer gaben ihm den Namen "großer Fluss", obwohl der Guadalquivir mit seinen 657 Kilometern Länge eigentlich nur der fünftlängste Fluss Spaniens ist. Dies mag daran liegen, dass er als Lebensader Andalusiens gilt. Von seiner Quelle im wildromantischen Cazorla-Gebirge fließt er durch endlose Olivenplantagen und sichert deren Bewässerung. Auch die Stadt Córdoba ist auf das kühle Nass des Guadalquivir angewiesen. Beim traditionellen Blumenfest wetteifern die Bürger um den Titel des schönsten Hofgartens. Araceli Lopez' Hof gehört dabei zu den Favoriten. Besonders die Römer beuteten die Erzgruben in den Uferbergen aus. Eine monumentale Tempelanlage erhebt sich über menschenleerem Waldgebiet. Archäologe Gregor Schattner gräbt mit seinem Team in den Ruinen von Munigua. Der Fluss ist bis Sevilla für Seeschiffe befahrbar, obwohl die Stadt noch 100 Kilometer vom Meer entfernt liegt. Die Einwohner zelebrieren christliche Feiertage wie die Karwoche mit großer Hingabe. Eine der ältesten Kerzenfabriken des Landes liefert alljährlich Tausende Kerzen für die Prozessionen. Auf dem Weg zur Mündung durchfließt der Guadalquivir den Nationalpark Coto de Doñana und bietet unzähligen Tierarten einen geschützten Lebensraum. Wo Fluss- und Meerwasser aufeinandertreffen, ist es mit dem Schutz vorbei. Eine große Fangflotte fischt täglich Krabben und Fische aus dem Wasser. Nachschub für die Spezialitätenlokale in der Hafenstadt Sanlúcar de Barrameda. Hier an der Mündung lässt sich der prächtige Sonnenuntergang bewundern, während die Flussfähre für die Nacht vor Anker geht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Johannes, Elias, Erika und Johanne (von li. nach re.) sind während ihrer Polarprüfung auf sich allein gestellt.

Arktis Mission - Die Herausforderung

Natur + Reisen | 17.11.2019 | 06:20 - 07:05 Uhr (noch 27 Min.)
/500
Lesermeinung
SWR SÜDWESTRUNDFUNK natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten Das neue Umwelt- und Naturmagazin macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit Themen, die unser Ökosystem bedrohen, ab 01. April 2014, dienstags um 18:15 Uhr im SWR Fernsehen. Axel Weiß

natürlich! - Natur und Umwelt im Südwesten

Natur + Reisen | 17.11.2019 | 08:15 - 08:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Der ursprünglich aus den Tropen Afrikas stammende Totenkopfschwärmer ernährt sich von Honig, den er aus Bienenstöcken stiehlt.

Von Tieren und Hexen - Verborgenes Wiesenleben

Natur + Reisen | 17.11.2019 | 13:15 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Mit "Unsere Schätze - Die große 'Terra X'-Show" (Mittwoch, 20. November, 20.15 Uhr) wagt Johannes B. Kerner ein "Experiment", wie er selbst sagt und kündigt an: "Ich glaube, das knallt an allen Ecken und Enden."

Über mangelnde Beschäftigung kann sich Johannes B. Kerner nicht beklagen. Er moderiert bis zum Jahre…  Mehr

Schadenfreude ist bekanntlich die schönste Freude. So auch für Amber (Kate Upton, links), Carly (Cameron Diaz, Mitte) und Kate (Leslie Mann).

Ein gehörntes Frauen-Trio macht für die süße Rache gemeinsame Sache. Das klingt nach einer Menge Spa…  Mehr

Mein Schwiegervater, der Camper: der naturnahe Macho Harmut (Henning Baum, zweiter von links) wünscht sich für seine Tochter Lena (Birte Hanusrichter) einen anderen als den sensiblen Bürohengst und Anwalt Markus (Oliver Wnuk).

Lena kommt aus eine Familie von Camping-Freaks, für ihren neuen Freund ist der Urlaub in der freien …  Mehr

Büste von Friedrich II. Der multikulturelle Intellektuelle auf dem Kaiserthron fasziniert bis heute.

Friedrich II. galt als Verfechter von Aufklärung und Toleranz. Doch auf vor Gewalt und Härte scheute…  Mehr

Der Bundestrainer Joachim Löw ist längst nicht mehr unumstritten. Beim letzten Spiel der EM-Qualifiaktion in Tallinn musste er sich Pfiffe und "Jogi raus"-Rufe anhören.

Auf dem Weg zur EM 2020 trifft die deutsche Nationalmannschaft in Mönchengladbach auf Weißrussland. …  Mehr