Flugzeug-Katastrophen - Krise im Cockpit

  • Logo n-tv Dokumentation Vergrößern
    Logo n-tv Dokumentation
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Verständnis, Vertrauen und Umsicht gelten als grundlegende Basis für die Zusammenarbeit der Piloten im Cockpit. Um diese Eigenschaften zu stärken und die Kommunikation innerhalb der Besatzung zu verbessern, gibt es seit 1979 das so genannte Crew-Resource-Management-Training (CRM). Durch diese Schulung sollen Flugunfällen, die auf menschlichem Versagen beruhen, vorgebeugt werden. Die n-tv Dokumentation wirft einen Blick auf die Vergangenheit der Luftfahrt und zeigt, welche entscheidenden Veränderungen das Programm mit sich gebracht hat. Vergrößern
    Verständnis, Vertrauen und Umsicht gelten als grundlegende Basis für die Zusammenarbeit der Piloten im Cockpit. Um diese Eigenschaften zu stärken und die Kommunikation innerhalb der Besatzung zu verbessern, gibt es seit 1979 das so genannte Crew-Resource-Management-Training (CRM). Durch diese Schulung sollen Flugunfällen, die auf menschlichem Versagen beruhen, vorgebeugt werden. Die n-tv Dokumentation wirft einen Blick auf die Vergangenheit der Luftfahrt und zeigt, welche entscheidenden Veränderungen das Programm mit sich gebracht hat.
    Fotoquelle: MG RTL D / Peacock Productions
Report, Luftverkehr
Flugzeug-Katastrophen - Krise im Cockpit

Infos
Originaltitel
Why Planes Crash, 208 - Crisis in the Cockpit
Produktionsland
USA
n-tv
Di., 23.04.
21:10 - 22:00


Verständnis, Vertrauen und Umsicht gelten als grundlegende Basis für die Zusammenarbeit der Piloten im Cockpit. Um diese Eigenschaften zu stärken und die Kommunikation innerhalb der Besatzung zu verbessern, gibt es das Crew-Resource-Management-Training . Durch diese Schulung soll Flugunfällen, die auf menschlichem Versagen beruhen, vorgebeugt werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ziel des Deutschen Zentrums zum Schutz von Versuchstieren: Beschränkung von Tierversuchen auf ein unerlässliches Maß und bestmöglicher Tierschutz. Im Bild (v.l.) die "Xenius"-Moderatoren Adrian Pflug und Emilie Langlade mit Pharmakologe Gilbert Schönfelder

Xenius

Report | 25.04.2019 | 06:15 - 06:40 Uhr
3.36/5086
Lesermeinung
HR Blick auf den Frankfurter Flughafen.

Mittendrin - Flughafen Frankfurt

Report | 27.04.2019 | 18:45 - 19:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ehepaar Benke am Flughafen

Re: - Billigflieger in Europa - Wer zahlt drauf?

Report | 29.04.2019 | 19:40 - 20:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr