Flusslandschaften, Urwälder, Kanäle und Industrielles Erbe

  • Der Urwald von Bialowieza. Vergrößern
    Der Urwald von Bialowieza.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Willers
  • Ein Wisent im Bialowieza-Gebiet. Vergrößern
    Ein Wisent im Bialowieza-Gebiet.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Willers
  • 50 Meter hohe Baumriesen gibt es in der Wildnis von Bialowieza. Vergrößern
    50 Meter hohe Baumriesen gibt es in der Wildnis von Bialowieza.
    Fotoquelle: ZDF/SWR/Willers
Report, Dokumentation
Flusslandschaften, Urwälder, Kanäle und Industrielles Erbe

3sat
So., 19.11.
14:00 - 18:00


Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr tummelt sich Max Moor am Wasser. Zu sehen sind die Urwälder Bialoweza und Taider, der Leeds - Liverpool-, der Kaiser - und der Panama-Kanal sowie Industriedenkmäler. Über die Weltererbestätten am Wasser sprich Max Moor mit dem Schriftsteller Hansjörg Schneider. Er ist Stammgast in der Badeanstalt Sankt Johann am Rhein. Das "Rhybadi" ist eine Baseler Institution. Flussschwimmen gehört hier zum Lebensgefühl - trotz Schiffsverkehrs, trotz Erinnerungen an den verheerenden Chemie-Unfall 1986. Die Umweltforscherin Marion Mertens kann erzählen, dass diese Katastrophe auch eine Chance war: für ein Umdenken, für Wasserschutzmaßnahmen - und für den Rhein. Schließlich wird sich der Moderator von einem passionierten Fischer das "Galgenfischen" erklären lassen. Vielleicht geht ihm ja ein Lachs ins Netz, der einst im Rhein heimisch war.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Horst Lichter im Fiat "Enzo"

Lichters Schnitzeljagd

Report | 20.11.2017 | 21:00 - 21:45 Uhr
4.13/508
Lesermeinung
NDR Mehrere Personen sind zum Anheben des Sarges notwendig. Die anschließende qualifizierte Leichenschau muss in dabei in Bremen seit August von einem Profi durchgeführt werden. So sollen beispielsweise Tötungsserien wie beim Patientenmörder Niels H. erkannt und verhindert werden.

45 Min - Die Todesermittler - Wenn Morde unentdeckt bleiben

Report | 20.11.2017 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.42/5024
Lesermeinung
RTL II Unter der Programmmarke "Echtzeit" präsentiert RTL II Woche für Woche relevante Themen und Fragestellungen. Auf den Bildschirm kommen Inhalte, die junge Menschen interessieren - journalistisch hochwertig aufbereitet und packend erzählt. Die "Echtzeit"-Themen sind unterschiedlichster Couleur und werden von rund unterschiedlichen Produzenten umgesetzt. Die Köpfe hinter "Echtzeit" sind renommierte Autoren, Produzenten und Filmemacher.

Chongqing - Die Megacity der Superlative - Chongqing - Die Megacity der Superlative

Report | 20.11.2017 | 23:15 - 00:25 Uhr
2.6/505
Lesermeinung
News
Brigitte Eichholz (links) hat die kleine Aisha bei sich aufgenommen.

Ein Hamburger Projekt hilft herzkranken Kindern aus Afghanistan. RTL hat zwei der jungen Patientinne…  Mehr

Susanne Koch (Meike Droste) und Martin Brühl (Roeland Wiesnekker) hoffen, dass Pauline noch lebt. Sie suchen bei der Tochter der Kinderfrau.

Der ZDF-Film "Der Kommissar und das Kind" ist ein düster inszeniertes Krimi-Thriller-Gemisch. Es geh…  Mehr

Ein Mann sucht nach Brauchbarem im Mülleimer: Trotz wachsender Wirtschaft wächst hierzulande auch die Armut.

Wie steht es hierzulande um Aufstiegschancen und die Verteilung des Reichtums? "Die Story im Ersten"…  Mehr

Allein im nächsten Jahr dürften vier Kinofilme mit Andrea Riseborough in die Kinos kommen.

Andrea Riseborough ist ein großes Schauspieltalent, hat jedoch keinen einprägsamen Namen. Mit ihrem …  Mehr

In ihrem Magazin "Frau tv" berichten die Moderatorinnen Lisa Ortgies (links) und Sabine Heinrich auch über sexuelle Gewalt gegen Frauen.

Der WDR zeigt mit dem Projekt "Tatort Beziehung", dass sexuelle Gewalt gegen Frauen vor allem im eig…  Mehr