Flutlicht

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: SWR
Sport, Magazin
Flutlicht

SWR
So., 13.01.
21:45 - 22:30
Sportler des Jahres 2018


Wer sind die besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2018? Dieser Frage widmet sich der Landessportbund Rheinland-Pfalz. Die Antwort gibt es am Sonntag, dem 13. Januar 2019, im Sportmagazin "Flutlicht". Auch die Zuschauerinnen und Zuschauer des SWR Fernsehens haben im Internet ihren Favoriten gewählt und können ab 21:45 Uhr verfolgen, wer zum Champion gekürt wird. Neben der Titelverteidigerin, Bahnrad-Fahrerin Miriam Welte, oder Ruder-Weltmeister Richard Schmidt stehen weitere hochkarätige Sportlerinnen und Sportler zur Wahl. So sind beispielsweise die Europameisterin im 3.000-Meter-Hindernislauf, Gesa Krause, oder der Deutsche Meister im Straßenradrennen, Pascal Ackermann, zum ersten Mal unter den Nominierten. Die Sendung am 13. Januar steht außerdem unter ganz besonderem Vorzeichen: Christian Döring moderiert "Flutlicht" zum insgesamt 500. Mal. Gleichzeitig nimmt er nach über 25 Jahren seinen Abschied aus der Sportsendung für Rheinland-Pfalz. "Der Gedanke daran kam bereits Anfang 2018, als sich das Jubiläum langsam abzeichnete. Da dachte ich: Wäre doch ein runder Abschluss", erklärt Christian Döring. Der heute 59-Jährige hat den Stil der Sendung maßgeblich mitgeprägt, die jeden Sonntag fachkundig, spannend und unterhaltsam über das Sportsgeschehen in und um Rheinland-Pfalz informiert. Am 4.10.1992 begann für Christian Döring das "Flutlicht"-Engagement, das er mit "grandiosen Erinnerungen" verbindet.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Sportschau vor acht spezial

Sportschau vor acht spezial

Sport | 25.01.2019 | 19:45 - 19:50 Uhr
4/501
Lesermeinung
NDR Logo

Sportclub live - 3. Liga: VfL Osnabrück - SV Meppen

Sport | 26.01.2019 | 14:00 - 16:00 Uhr
2.9/5010
Lesermeinung
News
Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr

Billy McFarland (rechts) und der Rapper Ja Rule wissen, wie Hochglanz-Hochstapelei in den sozialen Medien von heute aussehen muss.

Bei Instagram wird ein Festival angekündigt. Tausende Menschen kaufen sich Tickets und fliegen auf d…  Mehr

Mary-Louise Parker überzeugte schon im ersten Teil als überdrehte, aber selbstbewusste Sarah an der Seite von Frank (Bruce Willis). In "R.E.D. 2" ist sie noch witziger, sympathischer - und süßer.

In der Fortsetzung des Überraschungserfolgs wird nicht nur um die Welt gejettet, sondern an den aufr…  Mehr

Die Bozener Kommissare Zanchetti (Tobias Oertel) und Sonja Schwarz (Chiara Schoras) bekommen es wieder mit Sonderermittlerin Carla Pisani (Jeanette Hain, Mitte) aus Rom zu tun.

Die Mafia treibt in Bozen ihr Unwesen. Sonderermittlerin Carla Pisani (Jeanette Hain) aus Rom greift…  Mehr