Fokus Japan

  • Die Stadt Fujiyoshida mit Mt. Fuji und Chureito Pagoda. Vergrößern
    Die Stadt Fujiyoshida mit Mt. Fuji und Chureito Pagoda.
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Patrick Rohr
  • Dreharbeiten im Alterspflegeheim im Spital von Onagawa. Die Stadt wurde 2011 vom Tsunami zerstört und das Spital mit Schweizer Hilfe wieder aufgebaut. Patrick Rohr unterhält sich mit Bewohnerinnen. Kamera: Sergio Cassini. Vergrößern
    Dreharbeiten im Alterspflegeheim im Spital von Onagawa. Die Stadt wurde 2011 vom Tsunami zerstört und das Spital mit Schweizer Hilfe wieder aufgebaut. Patrick Rohr unterhält sich mit Bewohnerinnen. Kamera: Sergio Cassini.
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Reto Vetterli
  • Hauptstrasse in Fujiyoshida, am Fuss des Mt. Fuji. Vergrößern
    Hauptstrasse in Fujiyoshida, am Fuss des Mt. Fuji.
    Fotoquelle: ZDF/SRF/Reto Vetterli
Natur+Reisen, Land und Leute
Fokus Japan

Infos
Produktionsland
Japan
Produktionsdatum
2017
3sat
Di., 03.07.
17:20 - 18:05
Folge 2, Hektische Megacity, erholsame Landidylle und faszinierende Essregeln


Exotisch und spannend, fremd und doch faszinierend - so erlebt Fotograf Patrick Rohr seine Reise durch Japan. In Folge zwei geht es unter anderem um das Leben mit der Naturgewalt Tsunami. Außerdem begegnet Patrick Rohr japanischer Effizienz im Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen und dynamischer Kampfkunst mit friedlicher Philosophie. Rohr erkundet die japanische Lebensart sowie Alltag und Denkweise und versucht, hinter das Lächeln zu schauen. Am 11. März 2011 löst das Tohoku-Erdbeben einen 20 Meter hohen Tsunami aus. Die damals zerstörte Küstenstadt Onagawa wird seither von Grund auf neu gebaut. Patrick Rohr trifft den jungen Bürgermeister Yoshiaki Suda und staunt, als sich der Amtsträger als Heavy-Metal-Gitarrist entpuppt. 30 Minuten vor dem Tsunami kam der Alarm. Doch Fischer Nobuaki Aihara und sein Vater nahmen die Warnung nicht ernst. Aihara überlebte, sein Vater nicht. Patrick Rohr begleitet den Fischer der dritten Generation zu seiner Silberlachszucht auf dem Meer, das Aihara Leben und Einkommen gibt, aber auch Tod und Verderben über sein Dorf gebracht hat. Auch das Spital von Onagawa, 16 Meter über dem Meeresspiegel, blieb nicht verschont von der Katastrophe, die über 800 Menschenleben kostete. Dank Schweizer Spendengeldern wurde es wiederaufgebaut. Im neu integrierten Alters - und Pflegeheim erlebt Patrick Rohr als Pflegehelfer die Herzlichkeit von Menschen mit hoher Lebenserwartung, die nun in Form der Überalterung die größte Herausforderung der japanischen Gesellschaft darstellen. Sauberkeit und Effizienz sind Trumpf in Japan, auch im Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen. Der Fotojournalist tauscht seine Kamera mit dem Putzlappen und staunt, in welch unglaublichem Tempo die Züge gereinigt werden. Fujiyoshida liegt am Fuß des berühmtesten japanischen Bergs Fuji. Lokaler Leckerbissen ist die Udon-Nudelsuppe in ihren unzähligen Variationen. Patrick Rohr lernt, warum es eine dreijährige Udon-Ausbildung braucht und warum ein Mittelschüler sein Herz an diese Nudel verloren hat. In der ehemaligen Kaiserstadt Kyoto herrscht friedliche Kirschblütenzeit, als Patrick Rohr frühmorgens das Trainingslokal von Yoko Okamoto betritt. Die Powerfrau ist 62 Jahre alt und hoch gradierte Lehrerin der defensiven Kampfkunst Aikido. Yoko zeigt Patrick gleich den Meister - und am Ende auch ihren Humor. Sie gewährt ihm Einblicke in eine Persönlichkeitsschulung, die mit körperlichem Training lehrt, auch auf emotionale Herausforderungen angemessen zu reagieren: mit Klarheit, Respekt und eigener Stärke.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Die Reise durch Spanien beginnt an der Küste des Mittelmeeres, inmitten der lebendigen Metropole Barcelona.

Nordspanien in sieben Stunden - Mit dem Zug von Barcelona nach Bilbao

Natur+Reisen | 03.07.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Yukinobu Takanashi, Tokoyoter Fischverkäufer und Teilnehmer am Mr. Japan Model-Wettbewerb.

Fokus Japan - Hektische Megacity, erholsame Landidylle und faszinierende Essregeln

Natur+Reisen | 03.07.2018 | 16:40 - 17:20 Uhr
4/501
Lesermeinung
3sat Leben und Sterben am Ganges

Leben und Sterben am Ganges - Eine Reise entlang des heiligen Flusses

Natur+Reisen | 04.07.2018 | 11:45 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Bereit, es mit allem und jedem aufzunehmen (von links): Rhonda (Kate Nash), Melrose (Jackie Tohn), Stacey (Kimmy Gatewood), Debbie (Betty Gilpin) und Yolanda (Shakira Barrera).

Die Netflix-Serie "Glow" erzählt mit 30 Jahren Abstand zum Original die fiktive Geschichte der "Gorg…  Mehr

Kann RTL mit "Die Superhändler" den "Bares für Rares"-Erfolg wiederholen? Mit dabei sind (von links) Manuela Schikorsky, Antoine Richard, Markus Siepman, Moderator Sükrü Pehlivan und Markus Reinecke.

Die neue RTL-Sendung "Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal" erinnert stark an das ZDF-Erfolgsformat "B…  Mehr

Sucht in ihrer neuen Show "Sylvies Dessous Models" eine geeignete Kandidatin für ihre Wäsche-Kollektion: Sylvie Meis.

Ihr Abschied von "Let's Dance" war unrühmlich, jetzt hat Sylvie Meis aber wieder allen Grund, sich z…  Mehr

Nach dem Tod seiner Eltern ist Jacob (Robert Pattinson) auf sich allein gestellt. Er heuert beim Zirkus an.

Der Kostümfilm "Wasser für die Elefanten" glänzt mit tollen Darstellern, kann aber inhaltlich nicht …  Mehr

Bis zu 6.000 Menschen können in den Tropical Islands planschen, rutschen und urlauben.

Mit seinen gigantischen Maßen gilt das Schwimmbad "Tropical Islands" als eine der größten freitragen…  Mehr