Die Beziehung von Tim und Mia ist eingeschlafen. Die Liebestöter Alltagstrott und Bequemlichkeit haben sich eingenistet. Nun sollen persönliche Wunschzettel das junge Paar wieder näher zueinandernbringen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und so machen sich die beiden auf eine ungewöhnliche Entdeckungsreise. Regisseur Erik Schmitt ist bereits mit dem Kurzfilm «Nashorn im Galopp» (2013) ein wunderbares Bastelkunstwerk gelungen. «Forever Over» steht diesem in nichts nach und schafft mit geballter Kreativität eine berührende Beziehungsgeschichte.