Frankreich gegen den Rest der Welt

  • André Merlaux (Hugo Becker, re.) und Moulinier (Bruno Paviot, li.) sollen eine aus Afrika nach Frankreich gereiste Delegation zur Vernunft bringen und ihr die Idee der Unabhängigkeit ausreden. Vergrößern
    André Merlaux (Hugo Becker, re.) und Moulinier (Bruno Paviot, li.) sollen eine aus Afrika nach Frankreich gereiste Delegation zur Vernunft bringen und ihr die Idee der Unabhängigkeit ausreden.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der junge ambitionierte André Merlaux (Hugo Becker) wird in den französischen Geheimdienst aufgenommen und muss sich nun der harten Ausbildung zum Geheimagenten unterziehen. Vergrößern
    Der junge ambitionierte André Merlaux (Hugo Becker) wird in den französischen Geheimdienst aufgenommen und muss sich nun der harten Ausbildung zum Geheimagenten unterziehen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Colonel (Wilfred Benaïche) sorgt für Disziplin im Geheimdienst. Vergrößern
    Der Colonel (Wilfred Benaïche) sorgt für Disziplin im Geheimdienst.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Eliteeinheit Moulinier (Bruno Paviot, li.), Jacquard (Karim Barras, Mi.) und Calot (Jean-Edouard Bodziak, re.) soll AndrŽ Merlaux zum Geheimagenten ausbilden. Vergrößern
    Die Eliteeinheit Moulinier (Bruno Paviot, li.), Jacquard (Karim Barras, Mi.) und Calot (Jean-Edouard Bodziak, re.) soll AndrŽ Merlaux zum Geheimagenten ausbilden.
    Fotoquelle: ARTE France
  • André (Hugo Becker) lässt sich einen neuen Anzug schneidern. Dabei lernt er die hübsche Sophie (Mathilde Warnier) kennen. Vergrößern
    André (Hugo Becker) lässt sich einen neuen Anzug schneidern. Dabei lernt er die hübsche Sophie (Mathilde Warnier) kennen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • André Merlaux (Hugo Becker, re.) und Moulinier (Bruno Paviot, li.) sollen eine aus Afrika nach Frankreich gereiste Delegation zur Vernunft bringen und ihr die Idee der Unabhängigkeit ausreden. Vergrößern
    André Merlaux (Hugo Becker, re.) und Moulinier (Bruno Paviot, li.) sollen eine aus Afrika nach Frankreich gereiste Delegation zur Vernunft bringen und ihr die Idee der Unabhängigkeit ausreden.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Elitegeheimagenten-Team steht. v.l.: Moulinier (Bruno Paviot), Clayborn (Josephine de la Baume), Calot (Jean-Edouard Bodziak), Merlaux (Hugo Becker) und Jacquard (Karim Barras, v.l.) Vergrößern
    Das Elitegeheimagenten-Team steht. v.l.: Moulinier (Bruno Paviot), Clayborn (Josephine de la Baume), Calot (Jean-Edouard Bodziak), Merlaux (Hugo Becker) und Jacquard (Karim Barras, v.l.)
    Fotoquelle: ARTE France
  • Geheimagent Calot (Jean-Edouard Bodziak, li.) ist Spezialist für den kommunistischen Block, Jacquard (Bruno Paviot, Mi.) ist für Algerien zuständig und Moulinier (Karim Barras) ist für die restlichen französischen Kolonien in Afrika verantwortlich. Vergrößern
    Geheimagent Calot (Jean-Edouard Bodziak, li.) ist Spezialist für den kommunistischen Block, Jacquard (Bruno Paviot, Mi.) ist für Algerien zuständig und Moulinier (Karim Barras) ist für die restlichen französischen Kolonien in Afrika verantwortlich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der Colonel (Wilfred Benaïche) sorgt für Disziplin im Geheimdienst. Vergrößern
    Der Colonel (Wilfred Benaïche) sorgt für Disziplin im Geheimdienst.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das Elitegeheimagenten-Team steht. v.l.: Moulinier (Bruno Paviot), Clayborn (Josephine de la Baume), Calot (Jean-Edouard Bodziak), Merlaux (Hugo Becker) und Jacquard (Karim Barras, v.l.) Vergrößern
    Das Elitegeheimagenten-Team steht. v.l.: Moulinier (Bruno Paviot), Clayborn (Josephine de la Baume), Calot (Jean-Edouard Bodziak), Merlaux (Hugo Becker) und Jacquard (Karim Barras, v.l.)
    Fotoquelle: ARTE France
  • Geheimagent Calot (Jean-Edouard Bodziak, li.) ist Spezialist für den kommunistischen Block, Jacquard (Bruno Paviot, Mi.) ist für Algerien zuständig und Moulinier (Karim Barras) ist für die restlichen französischen Kolonien in Afrika verantwortlich. Vergrößern
    Geheimagent Calot (Jean-Edouard Bodziak, li.) ist Spezialist für den kommunistischen Block, Jacquard (Bruno Paviot, Mi.) ist für Algerien zuständig und Moulinier (Karim Barras) ist für die restlichen französischen Kolonien in Afrika verantwortlich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Die Eliteeinheit Moulinier (Bruno Paviot, li.), Jacquard (Karim Barras, Mi.) und Calot (Jean-Edouard Bodziak, re.) soll AndrŽ Merlaux zum Geheimagenten ausbilden. Vergrößern
    Die Eliteeinheit Moulinier (Bruno Paviot, li.), Jacquard (Karim Barras, Mi.) und Calot (Jean-Edouard Bodziak, re.) soll AndrŽ Merlaux zum Geheimagenten ausbilden.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der junge ambitionierte André Merlaux (Hugo Becker) wird in den französischen Geheimdienst aufgenommen und muss sich nun der harten Ausbildung zum Geheimagenten unterziehen. Vergrößern
    Der junge ambitionierte André Merlaux (Hugo Becker) wird in den französischen Geheimdienst aufgenommen und muss sich nun der harten Ausbildung zum Geheimagenten unterziehen.
    Fotoquelle: ARTE France
  • André (Hugo Becker) lässt sich einen neuen Anzug schneidern. Dabei lernt er die hübsche Sophie (Mathilde Warnier) kennen. Vergrößern
    André (Hugo Becker) lässt sich einen neuen Anzug schneidern. Dabei lernt er die hübsche Sophie (Mathilde Warnier) kennen.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Comedyserie
Frankreich gegen den Rest der Welt

Infos
Synchronfassung, Produktion: Mandarin Télévision, ARTE F, A Plus Image 5, TV5 Monde
Originaltitel
Au service de la France
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 27.06.
01:00 - 02:35
Der Tset / Der Nazi / Die Unabhängigkeit / Algerische Freunde


Paris, 1960. Als neuer Anwärter im elitären System des französischen Geheimdienstes wird der junge und ambitionierte André Merlaux als Agent ausgebildet. Bereits am ersten Tag lernt André eine wichtige Lektion, die es im Geheimdienst unbedingt zu beachten gilt: Jegliche unwichtige, aber falsch interpretierte Information kann zum Ausbruch eines Weltkrieges führen. Mit dieser Erkenntnis und vielen neuen Ideen im Kopf wird André unter der strengen Aufsicht von Moïse und Colonel Mercaillon durch hoch qualifizierte Agenten eingearbeitet. So gelingt es dem jungen Lehrling mit seinen beiden Kollegen Jacquard und Moulinier, die eigentlich für das französische Algerien und die afrikanischen Kolonien zuständig sind, einen ehemaligen Nazi gefangen zu nehmen. Gleichzeitig beansprucht ein BND-Mann die Herausgabe des Gefangenen im Namen der Bundesrepublik Deutschland. Merlaux erhält von dem Nazi eine lange Liste mit Namen anderer SS-Mitglieder und französischer Kollaborateure, doch diese Informationen sind gar nicht so erwünscht, wie Merlaux dachte ... Gleichzeitig kämpft Frankreich um seinen Status als große Kolonialmacht: Als immer mehr afrikanische Staaten ihre Unabhängigkeit fordern und es Moulinier nicht gelingt, eine nach Paris gereiste Delegation zur Räson zu bringen, entscheidet sich Moïse für eine andere Strategie. Er vertraut diese heikle Angelegenheit dem naiven und ehrgeizigen André an ... Dieser hat sich nach den hämischen Bemerkungen seiner Kollegen einen neuen Anzug schneidern lassen. Auch als er in Algier sein "Modul zur Identifizierung und Eliminierung von mutmaßlichen Terroristen" durchlaufen soll, muss André ständig an die charmante Verkäuferin Sophie denken ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben The Middle

The Middle - Die Tagung

Serie | 25.06.2018 | 10:20 - 10:45 Uhr
4.54/5013
Lesermeinung
ProSieben Worst Week

Worst Week - Die Schwiegermutter und das Dingsda

Serie | 28.06.2018 | 02:45 - 03:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Alte Schachteln

Alte Schachteln - Die flotte Lotte

Serie | 03.07.2018 | 04:30 - 05:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr