Frankreichs mythische Orte

  • Die französische Gemeinde Flavigny-sur-Ozerain thront hoch über der Tiefebene von Burgund. Vergrößern
    Die französische Gemeinde Flavigny-sur-Ozerain thront hoch über der Tiefebene von Burgund.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Vercingetorix-Denkmal in Alesia Vergrößern
    Vercingetorix-Denkmal in Alesia
    Fotoquelle: ARTE France
  • Relikte der archäologischen Ausgrabungsstätte Alesia Vergrößern
    Relikte der archäologischen Ausgrabungsstätte Alesia
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Frankreichs mythische Orte

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 04/12 bis 01/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2011
arte
Di., 04.12.
16:15 - 16:45
Flavigny-sur-Ozerain


Hoch über der Tiefebene des Burgunds thront das Dorf Flavigny-sur-Ozerain. Der nach dem römischen General Flavinius benannte Ort liegt nicht weit von einer archäologischen Ausgrabungsstätte, wo man Alesia freizulegen hofft, den Schauplatz von Julius Cäsars entscheidendem Sieg über die Gallier. Von der Römerzeit bis ins 12. Jahrhundert war Flavigny ein florierendes Handelszentrum, das für seinen Reichtum beneidet und deshalb mehr als einmal überfallen wurde. Heute ist der Ort weltbekannt für seine Anisbonbons, deren Geheimrezeptur im 16. Jahrhundert im ortsansässigen Kloster erfunden wurde und die noch heute in einem Familienbetrieb hergestellt werden. Vor einigen Jahren boten die malerischen Gässchen von Flavigny-sur-Ozerain die Kulisse für den Kinoerfolg "Chocolat" von Lasse Hallström mit Juliette Binoche und Johnny Depp in den Hauptrollen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Ausgesetzt in der Wildnis

Ausgesetzt in der Wildnis - Allein in Fels und Eis(European Alps)

Report | 04.12.2018 | 14:15 - 15:15 Uhr
4.25/504
Lesermeinung
arte Stahlerzeugung.

TV-Tipps Die Steinkohle - Aufbruch in eine neue Zeit

Report | 04.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Erdöl, das "schwarze Gold", regiert die Welt -- aber wie lange noch?

Poker ums Öl

Report | 04.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr