Frankreichs mythische Orte

  • Typische Häuserfassade in Cordes-sur-Ciel, die noch heute deutlich den Einfluss der Katharer erkennen lässt. Vergrößern
    Typische Häuserfassade in Cordes-sur-Ciel, die noch heute deutlich den Einfluss der Katharer erkennen lässt.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das spektakulŠr auf einem HŸgel gelegene Dorf Cordes-sur-Ciel hat sein mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt und ist ein beliebtes Touristenziel. Vergrößern
    Das spektakulŠr auf einem HŸgel gelegene Dorf Cordes-sur-Ciel hat sein mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt und ist ein beliebtes Touristenziel.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Emmanuel Laborde spaziert durch die steilen, verwinkelten Gassen von Cordes-sur-Ciel. Vergrößern
    Emmanuel Laborde spaziert durch die steilen, verwinkelten Gassen von Cordes-sur-Ciel.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Dokumentation
Frankreichs mythische Orte

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 11/02 bis 11/03
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2011
arte
Mo., 11.02.
15:25 - 15:50
Cordes-sur-Ciel


200 Meter über der Ebene von Albi wurde Cordes-sur-Ciel auf einem Felsplateau errichtet. Der Ort war einst Zufluchtsort der Katharer, auch Albigenser genannt, die wegen ihrer religiösen Anschauungen im Mittelalter von der offiziellen katholischen Kirche hartnäckig verfolgt wurden. Der Begriff Katharer ist übrigens der Ursprung des Wortes Ketzer. In Cordes-sur-Ciel tragen noch heute manche Fassaden die Zeichen der Katharer und Alchimisten, die damit ihre Weltsicht und ihr Streben nach Vollendung zum Ausdruck brachten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Im Schutz der Insel(450 Mile Storm)

Report | 22.02.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
3.52/5033
Lesermeinung
NDR Ein Leben für die Tiere: Tierschützer Günter Garbers im Kreise seiner vierbeinigen Familie.

Hofgeschichten

Report | 22.02.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Die Karnevalsgesellschaft Luftflotte beim Training.

TV-Tipps Ganz Köln steht kopf - Mega-Event Rosenmontagszug

Report | 22.02.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Warum? Thomas Peters (Thorsten Merten) erschießt einen Richter.

Dramatisch inszeniert und teils hervorragend gespielt, leistet sich der fünfte Tatort aus Franken är…  Mehr

Daniel Craig wird zum fünften Mal in die Rolle des James Bond schlüpfen. Ab April wird der 25. Film der Reihe unter dem Arbeitstitel "Shatterhand" gedreht.

James Bond goes Karl May? Das zumindest könnte man denken, wenn man den Titel des neuen Films um Age…  Mehr

Familie Strelzyk (von links: Tilman Döbler, Karoline Schuch, Friedrich Mücke, Jonas Holdenrieder) lässt nichts unversucht, um die DDR verlassen zu können.

Michael Herbig erzählt in "Ballon" die wahre Geschichte einer waghalsigen Flucht aus der DDR. Für da…  Mehr

Vinny Vella, bekannt aus "Casino" und "The Sopranos", ist im Alter von 72 Jahren an Leberkrebs verstorben.

Er war auf die Rolle des Gangsters abonniert, war zudem Komiker und Talkshow-Moderator. Nun ist "The…  Mehr

Andreas Leopold Schadt (41) ist von Anfang an als Kommissar Fleischer beim Franken-"Tatort" dabei. "Franken war viel zu lang der Teil Bayerns, der in der TV-Fiction bisher fast komplett ausgespart wurde", findet der Oberfranke.

Schauspieler Andreas Leopold Schadt liebt seine Rolle als "Tatort-Kommissar aus seiner Heimat Franke…  Mehr