Frankreichs sonniger Süden

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Frankreichs sonniger Süden

Infos
Produktionsland
Deutschland
3sat
Sa., 09.02.
16:45 - 17:30
Von Marseille durch die Camargue nach Arles


Marseille, die Hafenstadt an der französischen Mittelmeerküste, ist in Aufbruchsstimmung. Die Millionenstadt mausert sich zu einer Schönheit, seit sie 2013 Kulturhauptstadt Europas war. Jetzt überrascht sie mit frisch polierten Fassaden und nagelneuen Museen. Wenn das keinen Städtetrip wert ist! Von Marseille führt die Reise weiter Richtung Westen in die Camargue - eine faszinierende Sumpflandschaft. Dort leben schneeweiße Pferde, rabenschwarze Stiere und rosa Flamingos in beinah grenzenloser Freiheit. In riesigen Feldern trocknet das berühmte Meersalz. Die zarteste Sorte ist "Fleur de Sel", aber diese "Blume" wird nur im Sommer geerntet. Endpunkt der Reise ist Arles, ein Touristenmagnet, nicht nur wegen des imposanten Amphitheaters mitten in der Stadt, sondern auch wegen Vincent van Gogh. Der niederländische Maler war gefangen vom starken Licht des Südens, malte wie ein Besessener, erlitt aber auch einen tragischen Zusammenbruch und verlor dabei ein Ohrläppchen. Ein trauriger Vorfall, und dennoch: Arles profitiert noch heute davon.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Maria José Martinez Gonzalez (rechts) in der Fischauktionshalle mit einer Kollegin.

Muschel, Mariscos und spanische Fjorde - Die Küste Galiciens

Natur+Reisen | 09.02.2019 | 15:30 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Glockenläuten aus Oberbergkirchen bei Mühldorf am Inn

Glockenläuten aus Oberbergkirchen bei Mühldorf am Inn

Natur+Reisen | 09.02.2019 | 15:55 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Impressionen Venedig, Hauptinsel "La Serenissima".

Die Lagune von Venedig

Natur+Reisen | 09.02.2019 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr

Anne Hathaway übernimmt die Hauptrolle in der Neuauflage von "Hexen hexen". Das berichtet das US-Portal "Variety".

Gibt es bald eine weitere magische Performance von Anne Hathaway? In "Hexen hexen" übernimmt der Hol…  Mehr