Frauenbilder - Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne

  • Die Malerin Olga Wisinger-Florian in ihrem Atelier (1844-1926). Vergrößern
    Die Malerin Olga Wisinger-Florian in ihrem Atelier (1844-1926).
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Alexan
  • Dr. Ursula Hieke, die Wiener Kunsthändlerin und Erstentdeckerin der Malerin Helene Funke im Interview. Vergrößern
    Dr. Ursula Hieke, die Wiener Kunsthändlerin und Erstentdeckerin der Malerin Helene Funke im Interview.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Die Petra Unger im Interview im Semper Depot. Vergrößern
    Die Petra Unger im Interview im Semper Depot.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Die Österreichische Pionierin der Landschaftsmalerei Tina Blau (1845-1916) Vergrößern
    Die Österreichische Pionierin der Landschaftsmalerei Tina Blau (1845-1916)
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Madame
  • Hängung des Gemäldes "Marietta" (1907) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934) im Leopold Museum Wien. Vergrößern
    Hängung des Gemäldes "Marietta" (1907) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934) im Leopold Museum Wien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Tina Blau (1845-1916) mit Kinderwagen und Malsachen im Wiener Prater. Vergrößern
    Tina Blau (1845-1916) mit Kinderwagen und Malsachen im Wiener Prater.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Jüdisc
  • Die Belvedere Direktorin Stella Rollig im Gespräch zu der Neuhängung deren Dauerausstellung - mit dem Augenmerk auf vermehrter Sichtbarkeit für weibliche Kunst. Vergrößern
    Die Belvedere Direktorin Stella Rollig im Gespräch zu der Neuhängung deren Dauerausstellung - mit dem Augenmerk auf vermehrter Sichtbarkeit für weibliche Kunst.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Die Kuratorin Heike Eipeldauer und die Registrarin Nicola Mayr bringen eine Figur von Vally Wieselthier (1895-1945) in die Restauration des Leopold Museums. Vergrößern
    Die Kuratorin Heike Eipeldauer und die Registrarin Nicola Mayr bringen eine Figur von Vally Wieselthier (1895-1945) in die Restauration des Leopold Museums.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Interview mit dem Kunsthändler Mag. Claus Jesina. Vergrößern
    Interview mit dem Kunsthändler Mag. Claus Jesina.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Roman
  • Die Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries (1874-1950) mondän inszeniert. Vergrößern
    Die Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries (1874-1950) mondän inszeniert.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt
  • Mimi Eisenberger (re.) mit der Kuratorin Heike Eipeldauer beim Bestaunen der Dauerleihgabe "Marietta" (1907) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934) für das Leopold Museum Wien. Vergrößern
    Mimi Eisenberger (re.) mit der Kuratorin Heike Eipeldauer beim Bestaunen der Dauerleihgabe "Marietta" (1907) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934) für das Leopold Museum Wien.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • "Silvia Koller mit Vogelkäfig" (1907/08) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934). Vergrößern
    "Silvia Koller mit Vogelkäfig" (1907/08) von Broncia Koller-Pinell (1863-1934).
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Marcel
  • Die legendäre Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries (1874-1950) an einer Portraitbüste arbeitend (Reenactment mit der bildenden Künstlerin Claudia Märzendorfer). Vergrößern
    Die legendäre Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries (1874-1950) an einer Portraitbüste arbeitend (Reenactment mit der bildenden Künstlerin Claudia Märzendorfer).
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Roman
  • Die bildende Künstlerin Claudia Märzendorfer in ihrem Prateratelier im Gespräch zur heutigen Position weiblicher Kunstschaffender. Vergrößern
    Die bildende Künstlerin Claudia Märzendorfer in ihrem Prateratelier im Gespräch zur heutigen Position weiblicher Kunstschaffender.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Roman
  • Dreharbeiten zum Reenactment im Wiener Prateratelier. Vergrößern
    Dreharbeiten zum Reenactment im Wiener Prateratelier.
    Fotoquelle: ZDF/ORF/Filmwerkstatt/Roman
Kultur, Kunst und Kultur
Frauenbilder - Gegenbilder: Die Künstlerinnen der Wiener Moderne

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
3sat
Sa., 27.10.
18:00 - 18:45


1890 bis 1918 war ein Höhepunkt der österreichischen Kulturgeschichte. Neuerungen in Kunst, Literatur, Architektur, Musik, Philosophie und Gesellschaft prägten die "Wiener Moderne". Bekannt sind vor allem die männlichen Künstler dieser Zeit. Es gab aber auch Künstlerinnen wie die Malerinnen Tina Blau, Broncia Koller-Pinell und Olga Wisinger-Florian, die Bildhauerin Teresa Feodorowna Ries und die Grafikerin Lili Réthi. Sie stellt der Film vor. Ausschließlich Männer sind im kollektiven Gedächtnis als Wegbereiter der "Wiener Moderne" eingespeichert: Gustav Klimt, Otto Wagner, Oskar Kokoschka und Egon Schiele. Doch gerade in dieser Epoche emanzipierten sich die Frauen zusehends und waren am Aufbruch beteiligt. Trotz sehr schlechter Rahmenbedingungen für Frauen im Kunstbetrieb konnten sie sich durchsetzen, die meisten von ihnen sind allerdings in Vergessenheit geraten. Der Film skizziert auch ein vielschichtiges und ambivalentes Bild der damaligen Gesellschaft.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Seine Eltern wollten aus ihm einen Kaufmann machen, doch Daniel-Henry Kahnweiler hatte andere Pläne. Der junge Kunsthändler wandte sich zunächst wegen der günstigen Preise den Kubisten zu.

Picasso, Braque & Cie - Die kubistische Revolution

Kultur | 28.10.2018 | 15:35 - 16:25 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Tanzkompanie "Ballets Russes" von Sergej Djagilew (Dimitrij Schaad) sollte das klassische Ballett Anfang des 20. Jahrhundert grundlegend verändern.

Ballet Jeunesse - Von Ballett, Beats & Regelbrechern

Kultur | 28.10.2018 | 23:35 - 00:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Jury von "The Taste": Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettl.

40 Kandidaten stellen sich in der sechsten Staffel von "The Taste" dem Urteil der Jury. Wer schafft …  Mehr

Als James Bond war er bereits im Gespräch, nun wird Idris Elba erst einmal zum Kater in der Musical-Verfilmung "Cats".

Die Stars reißen sich offenbar um eine Rolle in der Kinoverfilmung des Musicals "Cats". Idris Elba, …  Mehr

Was hat Judith Williams denn da in der Hand? Eine Unterhose? In der Tat. Und zwar eine ganz besondere.

In der aktuellen Staffel von "Die Höhle der Löwen" tritt Judith Williams nur selten in Erscheinung. …  Mehr

Die Stars von "Sing meinen Song" treffen sich am Dienstag, 27. November, zum Weihnachtskonzert (VOX, 20.15 Uhr). Mit dabei sind: (von links) Marian Gold, Judith Holofernes, Johannes Strate, Mark Forster, Leslie Clio, Mary Roos und Rea Garvey.

Mark Forster trommelt seine "Tauschkonzert"-Truppe für ein Weihnachtskonzert noch einmal zusammen. D…  Mehr

Robin Wright avanciert nach Kevin Spaceys Wegfall zur Hauptfigur der finalen Staffel von "House of Cards", die ab 2. November bei Sky zu sehen ist. Die ersten fünf Staffeln sind via Sky, Netflix und auf Blu-Ray/DVD verfügbar.

Frank Underwood ist Geschichte, es lebe die Präsidentin! Wie genau der machtbesessene Narzisst das Z…  Mehr