Frauentausch

  • Elisabeth aus Brixen (Foto) hinterlässt kleine Botschaften für die Tauschmutter Vergrößern
    Elisabeth aus Brixen (Foto) hinterlässt kleine Botschaften für die Tauschmutter
    Fotoquelle: RTL II
  • Brigitte (46, li.) schaut sich Elisabeths Videobotschaft an Vergrößern
    Brigitte (46, li.) schaut sich Elisabeths Videobotschaft an
    Fotoquelle: RTL II
  • Brigitte (46) wagt das Abenteuer 'Frauentausch' in Brixen/Südtirol Vergrößern
    Brigitte (46) wagt das Abenteuer 'Frauentausch' in Brixen/Südtirol
    Fotoquelle: RTL II
  • Die alleinerziehende Brigitte (46, re.) hat in ihrem Neun-Personen-Haushalt alle Hände voll zu tun: Sie muss nicht nur ihre vier eigenen Töchter Joyce (12), die Zwillinge Jennifer und Melanie (16), Angelique (18) und Hund Rex versorgen, sondern auch noch die zwei Enkelkinder Simon (1) und Leon (11 Wochen). Vergrößern
    Die alleinerziehende Brigitte (46, re.) hat in ihrem Neun-Personen-Haushalt alle Hände voll zu tun: Sie muss nicht nur ihre vier eigenen Töchter Joyce (12), die Zwillinge Jennifer und Melanie (16), Angelique (18) und Hund Rex versorgen, sondern auch noch die zwei Enkelkinder Simon (1) und Leon (11 Wochen).
    Fotoquelle: RTL II
  • Elisabeth (43) lebt in Brixen im italienischen Südtirol. Sie hat alles, was man zum glücklich sein braucht: eine glückliche Ehe, eine erfolgreiche Eventagentur, ein gemütliches Haus und zwei wunderbare Söhne. Mit Humor, Elan und liebevollem Miteinander füllt das Ehepaar sein Privat- und Berufsleben. Vergrößern
    Elisabeth (43) lebt in Brixen im italienischen Südtirol. Sie hat alles, was man zum glücklich sein braucht: eine glückliche Ehe, eine erfolgreiche Eventagentur, ein gemütliches Haus und zwei wunderbare Söhne. Mit Humor, Elan und liebevollem Miteinander füllt das Ehepaar sein Privat- und Berufsleben.
    Fotoquelle: RTL II
  • Frauentausch Vergrößern
    Frauentausch
    Fotoquelle: RTL2
Report, Reality-Soap
Frauentausch

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
RTL II
Mo., 01.10.
08:55 - 10:55
Folge 290, Elisabeth tauscht mit Brigitte


Wenn zwei Frauen für eine Woche das Leben der jeweils anderen führen, prallen oft Welten aufeinander. Großstadtvamp trifft Landidyll, Putzteufel landet in Schmuddelbude.
Elisabeth (43) lebt in Brixen im italienischen Südtirol. Sie hat alles, was man zum glücklich sein braucht: eine glückliche Ehe, eine erfolgreiche Eventagentur, ein gemütliches Haus und zwei wunderbare Söhne. Mit Humor, Elan und liebevollem Miteinander füllt das Ehepaar sein Privat- und Berufsleben. Auch im Haushalt klappt alles reibungslos. Jedes Familienmitglied hat seine Aufgaben und hilft mit, das Haus in Ordnung zu halten. Nur beim Kochen steht Elisabeth allein am Herd und kümmert sich um die stets frische und gesunde Ernährung ihrer drei Männer. Biokost muss es sein, auf Zucker wird ganz verzichtet und Fleisch gibt es nur äußerst selten. Dass zu einer gesunden Lebensweise auch Sport gehört, ist selbstverständlich. Der 16-jährge Ivo geht auf ein Sportinternat und glänzt dort mit guten Noten. Theo (13) entdeckt gerade auf der Waldorfschule seine Talente. Ein Tag in dieser Familie heißt Spaß, Abwechslung und gute Laune - und der Fernseher bleibt meistens aus. Viel eher steht die aktive Gemeinschaft der Familie ganz oben auf der Prioritätenliste.
Die alleinerziehende Brigitte (46) hat in ihrem Neun-Personen-Haushalt alle Hände voll zu tun: Sie muss nicht nur ihre vier eigenen Töchter Joyce (12), die Zwillinge Jennifer und Melanie (16), Angelique (18) und Hund Rex versorgen, sondern auch noch die zwei Enkelkinder Simon (1) und Leon (11 Wochen), die ihr Angelique geschenkt hat. Und weil es bei vier Kindern und zwei Enkeln auf einen mehr oder weniger ohnehin nicht ankommt, hat Brigitte auch Melanies Freund Kevin (21) in ihr Haus aufgenommen. Jennifers Freund Daniel (23) wohnt zwar nicht bei der Familie, ist dort aber Dauergast. Bei so einem großen Haushalt bleibt Brigitte für einen Job keine Zeit. Doch die Vollblutmama ist es gewohnt, aufs Geld zu schauen. In Haushaltsdingen ist Brigitte fast auf sich allein gestellt. Regeln und Pflichten gibt es in ihrer Großfamilie kaum, jeder lebt hier mehr oder weniger sein eigenes Leben. Dennoch legt die 46-Jährige viel Wert auf das Familienleben - und wenn schon nicht gemeinsam gegessen wird, trifft sich die Familie dann doch abends zum Fernsehen und Zigaretten stopfen im Wohnzimmer


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Australian Gold - Schatzsuche Down Under

Australian Gold - Schatzsuche Down Under - Episode 25(Episode 7)

Report | 30.09.2018 | 21:15 - 22:15 Uhr
5/503
Lesermeinung
Sport1 Buy It, Fix It, Sell It - Alte Stücke, neuer Glanz

Buy It, Fix It, Sell It - Alte Stücke, neuer Glanz - Der Regenbogen-Thron

Report | 01.10.2018 | 16:30 - 17:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
SAT.1 Schicksale - und plötzlich ist alles anders

Schicksale / oder SAT.1 Regional-Magazine

Report | 01.10.2018 | 17:30 - 18:00 Uhr
2.93/5030
Lesermeinung
News
27 Jahre lang war Dr. Gabriele Weishäupl als Fremdenverkehrsdirektorin Chefin der Wiesn. In dieser Zeit sorgte sie für etliche Reformen und machte das Dirndl endgültig "wiesntauglich".

27 Jahre lang war Gabriele Weishäupl Tourismusdirektorin und damit die Wiesn-Chefin der Stadt Münche…  Mehr

Nachdem er ihn gefeuert hat, gerät Mike Regan (Pierce Brosnan, rechts) mit seinem Mitarbeiter Ed (James Frecheville) aneinander.

Was passiert, wenn das komplette Eigenheim vernetzt ist und man es sich plötzlich mit einem IT-Spezi…  Mehr

Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr