Freddie Mercury

  • "Freddie Mercury - The Great Pretender" ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über den Leadsänger der Band Queen und dessen Versuch eine Solokarriere zu starten. Anhand von bis dato teilweise unveröffentlichten Konzertmitschnitten, Interviews und persönlichen Aufnahmen gibt der Film Einblicke in das Leben eines Ausnahmekünstlers. Foto: Michael Jackson und Freddie Mercury in Los Angeles, 1980. Vergrößern
    "Freddie Mercury - The Great Pretender" ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über den Leadsänger der Band Queen und dessen Versuch eine Solokarriere zu starten. Anhand von bis dato teilweise unveröffentlichten Konzertmitschnitten, Interviews und persönlichen Aufnahmen gibt der Film Einblicke in das Leben eines Ausnahmekünstlers. Foto: Michael Jackson und Freddie Mercury in Los Angeles, 1980.
    Fotoquelle: rbb/Neal Preston
  • "Freddie Mercury - The Great Pretender" ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über den Leadsänger der Band Queen und dessen Versuch eine Solokarriere zu starten. Anhand von bis dato teilweise unveröffentlichten Konzertmitschnitten, Interviews und persönlichen Aufnahmen gibt der Film Einblicke in das Leben eines Ausnahmekünstlers. - Foto: Freddie Mercury auf USA Tour, 1978. Vergrößern
    "Freddie Mercury - The Great Pretender" ist ein preisgekrönter Dokumentarfilm über den Leadsänger der Band Queen und dessen Versuch eine Solokarriere zu starten. Anhand von bis dato teilweise unveröffentlichten Konzertmitschnitten, Interviews und persönlichen Aufnahmen gibt der Film Einblicke in das Leben eines Ausnahmekünstlers. - Foto: Freddie Mercury auf USA Tour, 1978.
    Fotoquelle: rbb/Neal Preston
Musik, Dokumentation
Freddie Mercury

Infos
Foto
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
RBB
Sa., 27.07.
00:00 - 01:25
The Great Pretender


Die Geschichte von Queen ist bereits oft erzählt worden. Doch diesmal steht Leadsänger Freddie Mercury im Mittelpunkt. Er gilt als eine der charismatischsten, facettenreichsten und faszinierendsten Figuren des britischen Rock und verfolgte außerhalb der Band eine erfolgreiche Solokarriere. Umfassende, bisher unveröffentlichte Archivaufnahmen - Interviews, Konzertmitschnitte, Videos und privates Filmmaterial - sowie jüngere Interviews mit Freunden und Künstlerkollegen zeigen den Menschen Mercury hinter dem schillernden Superstar. Freddie Mercury war mysteriös und rätselhaft, ein Mensch, der über die Grenzen hinausging. Er liebte die Promiskuität, hasste Interviews und Songtexte zu schreiben. Er war "The Great Pretender": ein fast schüchterner Mann, der auf der Bühne zum Orkan wurde. Vor allem aber war er eine der schillerndsten und facettenreichsten Figuren des britischen Rock. Der Dokumentarfilm zeigt den vielseitigen Künstler, der viel mehr war als der Leadsänger der erfolgreichen Band Queen. Mercury machte nicht einfach Rockmusik. Er tanzte 1979 für ein Wohltätigkeitskonzert mit dem Royal Ballet, sang 1987 das Lied "Barcelona" mit der spanischen Operndiva Montserrat Caballé und arbeitete an einem Album mit dem zwölf Jahre jüngeren Michael Jackson, das nie veröffentlicht wurde. In München nahm er sein Solo-Album "Mr. Bad Guy" auf, das sich zu seiner großen Enttäuschung schlecht verkaufte. Seine Fans liebten ihn mit Queen - ohne Queen liebten sie ihn ein bisschen weniger. Doch mit seinen Bandkollegen kämpfte er mehr, als dass er sich ihnen anvertraute. Er hatte nicht viele Freunde und machte viel mit sich alleine aus. In einem Interview sagte er einmal, dass er kein John Lennon sei, der eine Message für die Menschheit habe. Er habe nur ein Gefühl, aus dem heraus er seine Songs schreibe: Liebe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Stax Records - Wo der Soul zu Hause ist

Stax Records - Wo der Soul zu Hause ist

Musik | 26.07.2019 | 22:45 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Matangi/Maya/M.I.A. - Geflüchtete, Aktivistin, Popstar

Matangi/Maya/M.I.A. - Geflüchtete, Aktivistin, Popstar

Musik | 03.08.2019 | 00:30 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Avengers: Endgame" ist nach diesem Wochenende der erfolgreichste Film aller Zeiten.

"Avatar" ist nicht länger der erfolgreichste Film aller Zeiten: Rund drei Monate nach Kinostart ist …  Mehr

Zweieinhalb Jahre nach seinem Herzinfarkt ist Antonio Banderas wieder topfit.

Im neuen, autobiografisch inspirierten Werk von Pedro Almodóvar spielt Antonio Banderas die Hauptrol…  Mehr

Der französische Schauspieler Omar Sy ist international sehr gefragt. 2012 verlagerte er seinen Wohnsitz nach Los Angeles.

Seit seiner Rolle im Kinohit "Ziemlich beste Freunde" kennen auch in Deutschland viele den französis…  Mehr

Weg mit den Kilos: Melanie (Melanie Lenz, Mitte) kämpft mit ihren Freunden gegen das Übergewicht.

Ulrich Seidl ist der erste Regisseur, der es innerhalb eines Jahres mit den jeweiligen Teilen einer …  Mehr

Detective Mike Shepherd (Neill Rea) und seine Mitarbeiterin Kristin Sims (Fern Sutherland) versuchen den Tod des Farmers Nate Dunn aufzuklären.

Sehr zum Verdruss des örtlichen Polizeichefs wird Kommissar Mike Shepherd (Neill Rea) in die neuseel…  Mehr