Free Rainer - Dein Fernseher lügt

Spielfilm, Satire
Free Rainer - Dein Fernseher lügt

Infos
Originaltitel
Free Rainer - Dein Fernseher lügt
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2007
Kinostart
Do., 15. November 2007
DVD-Start
Do., 19. Juni 2008
One
Mo., 04.02.
23:20 - 01:20


Der erfolgreiche und arrogante Fernsehproduzent Rainer produziert ausnahmslos Seifenopern, Talkshows und Spielshows und sorgt beim Privatsender TTS für hohe Einschaltquoten. Eines Tages rast die junge Pegah absichtlich gegen Rainers Auto, weil dieser ihren Großvater durch eine schlecht recherchierte Reportage zum Selbstmord getrieben hat. Rainer überlebt den Angriff schwer verletzt. Während die Ärzte ihn reanimieren, kommt er zu der Selbsterkenntnis, dass er mit seinen Produktionen bei TTS zur 'medialen Volksverblödung' beiträgt. Gemeinsam mit Pegah will er nach seiner Kündigung eine Wende herbeiführen. Er recherchiert Hintergründe über die Ermittlung der Einschaltquoten. Bei einer Führung durch die Zentrale der IMA, dem 'Institut für Media-Analysen', das für die Quotenermittlung zuständig ist, entwendet er ein Messgerät und entführt den Mitarbeiter Phillip. Der unter einer Sozialphobie leidende und an Verschwörungstheorien interessierte Insider erklärt sich bereit, Rainer und Pegah bei der geplanten Manipulation der Einschaltquoten zu unterstützen - mit Erfolg. Die Öffentlichkeit staunt darüber, dass anspruchsvolle Dokumentationen und Diskussionen immer beliebter werden. Journalisten vermuten eine Revolution der Gesellschaft, die sich selbstbewusst vom minderwertigen Fernsehen distanziert. Von ihrem Erfolg beflügelt, wendet sich die Gruppe dem nächsten Projekt zur Verbesserung der Gesellschaft zu.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Free Rainer - Dein Fernseher lügt" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Free Rainer - Dein Fernseher lügt"

Das könnte Sie auch interessieren

arte (ErstauffŸhrung USA: 29.01.1964)

Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben

Spielfilm | 04.02.2019 | 22:05 - 23:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.88/508
Lesermeinung
arte Um ihre Ziele durchzusetzen, ist der attraktiven Suzanne Stone (Nicole Kidman) jedes Mittel recht -- bis hin zur Manipulation von Jugendlichen an einer lokalen Schule.

To Die for

Spielfilm | 05.02.2019 | 14:05 - 15:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2/505
Lesermeinung
ZDF Charlie Wilsons Assistentin Bonnie (Amy Adams, M.) beobachtet fasziniert, wie ihr Boss (Tom Hanks, l.) mit der Texanerin Joanne Herring (Julia Roberts, r.) und ihren Millionen flirtet.

TV-Tipps Der Krieg des Charlie Wilson

Spielfilm | 06.02.2019 | 00:20 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
4/505
Lesermeinung
News
Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr

Peter Orloff, aktuell Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps, gehörte 1969 zu den Premierengästen der ZDF-"Hitparade". Er sorgte wenig später für einen der wenigen Skandale.

Im "Dschungelcamp" ist Peter Orloff Streitschlichter und Geheimfavorit. Doch auch der 74-Jährige hat…  Mehr