Freedom: George Michael

  • Seine Freunde beschreiben ihn als sensibel, liebenswert, aber auch stur: George Michael wurde nur 53 Jahre alt, er starb an einer Herzmuskelentzündung. Vergrößern
    Seine Freunde beschreiben ihn als sensibel, liebenswert, aber auch stur: George Michael wurde nur 53 Jahre alt, er starb an einer Herzmuskelentzündung.
    Fotoquelle: Sony Music / Chris Cuffaro
  • Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern, zwei Grammy Awards und klassischen Songs wie "Careless Whisper", "Wake Me Up Before You Go-Go" und "Last Christmas" ist George Michael einer der prägenden Musiker der 20. Jahrhunderts. Vergrößern
    Mit mehr als 100 Millionen verkauften Tonträgern, zwei Grammy Awards und klassischen Songs wie "Careless Whisper", "Wake Me Up Before You Go-Go" und "Last Christmas" ist George Michael einer der prägenden Musiker der 20. Jahrhunderts.
    Fotoquelle: Sony Music / Chris Cuffaro
  • George Michael, Engländer mit griechischen Wurzeln, wurde zu einem der erfolgreichsten Musiker der 80-er und 90-er Jahre. Er verstarb völlig überraschend vor einem Jahr im Alter von nur 53 Jahren. Die filmische Autobiografie "Freedom: George Michael" ist sein Vermächtnis. Vergrößern
    George Michael, Engländer mit griechischen Wurzeln, wurde zu einem der erfolgreichsten Musiker der 80-er und 90-er Jahre. Er verstarb völlig überraschend vor einem Jahr im Alter von nur 53 Jahren. Die filmische Autobiografie "Freedom: George Michael" ist sein Vermächtnis.
    Fotoquelle: Sony Music / Caroline True
Musik, Musikerporträt
Hochglanz mit Gefühl
Von Eric Leimann

Infos
Synchronfassung
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2016
arte
Fr., 12.07.
21:45 - 23:20


Pop-Superstar George Michael arbeitete bis kurz vor seinem Tod an einem Film über sein Leben. ARTE wiederholt das intime, wenn auch subjektive Porträt des Musikers.

Am 25. Dezember 2016 verstarb überraschend George Michael. Er wurde nur 53 Jahre alt. Bis zuletzt hatte er an der filmischen Autobiografie "Freedom: George Michael" gearbeitet. Darin beschreibt der Sänger, der selbst den Erzähler gibt, wie er Anfang der 80-er im Alter von 18 Jahren seinen steilen Aufstieg mit dem Popduo Wham erlebte. Ein Siegeszug, der sich 1987 mit einer fast noch erfolgreicheren Solokarriere fortsetzte. Alben wie "Faith" (1987), "Listen Without Prejudice Vol.1" (1990) oder "Older" (1996) gelten als Meisterwerke der Popgeschichte und gehören zu den meistverkauften Tonträgern aller Zeiten.

Anfangs noch etwas steril auf den Erfolgsweg des britischen Sängers und Songschreibers fixiert, gewinnt die Hochglanz-Doku, die Ende 2017 bei ARTE TV-Premiere feierte, nach 30 Minuten deutlich an Tiefe. Dann, wenn die Schwierigkeiten des sensiblen Musikers mit dem Leben als öffentliche Person und sein lange hinausgezögertes "Outing" thematisiert werden. Dank des Griffs in die Privatarchive gibt es berührende Bilder von George Michaels erster großer Liebe mit dem Brasilianer Anselmo Feleppa zu sehen, der an AIDS verstarb. Auch der Mammutprozess des Künstlers gegen seine eigene Plattenfirma Sony nimmt im Film breiten Raum ein.

Beeindruckend am bildgewaltigen Werk (Regisseur neben George Michael war sein Freund David Austin) ist auch die Riege der Freunde und Kollegen, die sich im Interview äußern. Darunter: Stevie Wonder, Elton John, Liam Gallagher, Mary J. Blige, Jean Paul Gaultier oder Tony Bennett. Auch die fünf Supermodels aus dem berühmten Videoclip "Freedom! 90" (Regie: David Fincher) reden über den legendären Dreh von damals. Insgesamt also viel Prominenz in einer sehenswerten, wenn auch äußerst subjektiven Edel-Doku, die ziemlich gestylt, aber trotzdem authentisch und menschlich daherkommt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der Dokumentarfilm deckt die gesamte Karriere und das Leben des verstorbenen Musikers und Grammy-Preisträgers ab.

Freedom: George Michael

Musik | 28.07.2019 | 15:00 - 16:35 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Elton John - A Singular Man

Elton John - A Singular Man

Musik | 31.07.2019 | 23:35 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Klaus Dinger, Urvater des Techno

Klaus Dinger, Urvater des Techno

Musik | 04.08.2019 | 23:00 - 23:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr