Freibeuter der Meere

  • Uwe Nerger mit dem Nachlass seines Großvaters, Fregattenkapitän Karl-August Nerger. Vergrößern
    Uwe Nerger mit dem Nachlass seines Großvaters, Fregattenkapitän Karl-August Nerger.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Die "Schicksalsgemeinschaft" der "Wolf": Rückkehr in Kiel. Vergrößern
    Die "Schicksalsgemeinschaft" der "Wolf": Rückkehr in Kiel.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Der Matrose Theodor Plievier schuftet auf Deck der "Wolf". Vergrößern
    Der Matrose Theodor Plievier schuftet auf Deck der "Wolf".
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Während die Mannschaft der "Wolf" schuftet, lassen die Offiziere den Kaiser hochleben. Vergrößern
    Während die Mannschaft der "Wolf" schuftet, lassen die Offiziere den Kaiser hochleben.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Fregattenkapitän Karl-August Nerger (Oliver Mommsen) mit einem seiner Offiziere (Marco Wittorf). Vergrößern
    Fregattenkapitän Karl-August Nerger (Oliver Mommsen) mit einem seiner Offiziere (Marco Wittorf).
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Der Heizer Theodor Plievier: Später wurde er Revolutionär und Bestsellerautor. Vergrößern
    Der Heizer Theodor Plievier: Später wurde er Revolutionär und Bestsellerautor.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Der Heizer Theodor Plievier schürt die Kohle im Ofen unter Deck der "Wolf". Vergrößern
    Der Heizer Theodor Plievier schürt die Kohle im Ofen unter Deck der "Wolf".
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Australier interessieren sich sehr für die Wolf. Die Autoren Richard Guilliatt und Peter Hohnen mit ihrem Buch "The Wolf". Vergrößern
    Australier interessieren sich sehr für die Wolf. Die Autoren Richard Guilliatt und Peter Hohnen mit ihrem Buch "The Wolf".
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Oliver Mommsen als Fregattenkapitän, Karl-August Nerger, Befehlshaber der Wolf. Vergrößern
    Oliver Mommsen als Fregattenkapitän, Karl-August Nerger, Befehlshaber der Wolf.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Nach einem Jahr auf der "Wolf", die Mannschaft wird krank, erleidet Skorbut. Vergrößern
    Nach einem Jahr auf der "Wolf", die Mannschaft wird krank, erleidet Skorbut.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Preußisches Ständesystem auf der Wolf: Die Offiziere gehen ihrem Hobby nach. Vergrößern
    Preußisches Ständesystem auf der Wolf: Die Offiziere gehen ihrem Hobby nach.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Auf der "Wolf" waren 600 Geiseln von gekaperten Schiffen, unter ihnen die Australierin Rose Flood. Vergrößern
    Auf der "Wolf" waren 600 Geiseln von gekaperten Schiffen, unter ihnen die Australierin Rose Flood.
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
  • Uwe Nerger: Der Enkel von Karl-August Nerger, Kapitän der "Wolf". Vergrößern
    Uwe Nerger: Der Enkel von Karl-August Nerger, Kapitän der "Wolf".
    Fotoquelle: ZDF/Oliver Halmburger
Report, Geschichte
Freibeuter der Meere

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
ZDF
Mo., 20.08.
02:35 - 03:20
Piraten des Kaisers


Die "Wolf" war im Auftrag des deutschen Kaisers unterwegs. Perfekt als Handelsschiff getarnt, fuhr das Kriegsschiff in den beiden letzten Kriegsjahren bis nach Australien und Papua-Neuguinea. Der Auftrag: kapern, versenken, zerstören, um die Nachschublinien zu stören. Man nannte Fregattenkapitän Karl-August Nerger und seine Besatzung "Piraten des Kaisers", weil sie wie Piraten aus alten Zeiten agierten. Sie wechselten die Beflaggung je nach Bedarf. Sie konnten nicht riskieren, einen Hafen anzulaufen. Sie konnten nur überleben, indem sie fremde Schiffe enterten, plünderten und versenkten. Und sie waren erfolgreich - über 40 Kaperungen gehen auf ihr Konto. Das Dokudrama erzählt 451 Tage an Bord der "Wolf" - vom November 1916, dem Auslaufen aus Kiel, bis zur Rückkehr im Februar 1918. Dabei wird das Schicksal dieses "Himmelfahrtskommandos" aus der Sicht des Kapitäns Nerger und des Matrosen Theodor Plievier erzählt, dem späteren Friedenskämpfer und Bestsellerautor. Authentisches Filmmaterial von der "Wolf" ergänzt die opulenten Inszenierungen um den Schauspieler Oliver Mommsen, und Uwe Nerger, ein Enkel des Kapitäns, zeigt wertvolle Erinnerungsstücke aus dem Nachlass seines Großvaters. Denn die "Wolf" war mehr als ein Militärschiff im grausamen Krieg. Sie war eine Schicksalsgemeinschaft aus Proletariern und feinen Offizieren, aus Kaisertreuen und aus Kommunisten, aus Deutschen und 600 britisch-australischen Geiseln an Bord. Ihre Fahrt in die Südsee und sichere Rückkehr ist der Trip in eine Epochenwende aus der Kaiserzeit in die Republik: Die Fahrt der "Wolf" gibt in dieser Dokumentation Einblick in die Welt der letzten Kaperfahrer.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Inszenierung mit Komparsen: Cannstatter Volksfest, Hexenschaukel um 1930.

Das Jahr ohne Sommer - Wie das Cannstatter Volksfest entstand

Report | 23.09.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der erste "Kindertransport": Anfang Dezember 1938 warten deutsch-jüdische Jungen und Mädchen im Fährhafen Hoek van Holland auf die Weiterreise nach Großbritannien.

ZDF-History - Rettung der Zehntausend - Die Kindertransporte

Report | 23.09.2018 | 23:30 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Geç Orta Çag'da Sehir

Geç Orta Çag'da Sehir - Kadinlar, Ilerleme, Önyargilar

Report | 24.09.2018 | 07:05 - 07:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr