Freie Kinder oder freche Goofen?

  • Kinder am Mittagstisch: Konflikte untereinander aushandeln und lösen. Vergrößern
    Kinder am Mittagstisch: Konflikte untereinander aushandeln und lösen.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Ein Kind macht es sich in dieser Freilernerschule gemütlich und liest. Vergrößern
    Ein Kind macht es sich in dieser Freilernerschule gemütlich und liest.
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Gesellschaft und Soziales
Freie Kinder oder freche Goofen?

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2018
3sat
Mi., 06.06.
01:10 - 01:30
50 Jahre nach 1968


"Antiautoritäre Kindererziehung" war das Schlagwort der 68er-Generation. Heute ist es fast ein Schimpfwort, das für viele den Beginn eines Wertezerfalls in der Gesellschaft markiert. Doch Zwang allein hilft bei der Erziehung auch nicht. Heißt das aktuelle Zauberwort daher "selbstbestimmt"? Mit dieser Frage im Gepäck hat Reporterin Kathrin Winzenried 50 Jahre nach 1968 die Privatschule Dandelion in Zürich besucht. "Ich habe keine Lust auf Mathe!": Sind es freche und faule Kinder, die sowas sagen, oder sind es einfach junge Menschen, die gelernt haben, auf sich selbst zu hören? Die Privatschule Dandelion in Zürich würde Letzterem zustimmen. Denn in dieser Schule sind solche Sätze an der Tagesordnung. Sie gehören quasi zum Programm. Angela Joerg und ein kleines Team haben die Schule, die sie "ein Herzensprojekt" nennt, vor einem Jahr gegründet. Hier gibt es keinen Lernzwang und sehr viele Freiheiten für die Kinder. Antiautoritär will diese Institution aber keinesfalls sein. Es gibt eine Regel, die immer gilt: Der Umgang miteinander muss friedlich und respektvoll sein. 20 Schülerinnen und Schüler in der Unter - und Oberstufe üben sich täglich darin. Die für herkömmliche Begriffe weit gesteckten Grenzen einzuhalten, fällt manchen von ihnen schwer. "Das haben wir möglicherweise unterschätzt. Viele Kinder können einfachste Regeln nicht einhalten", meint Schulleiterin Joerg. Wie schafft man es, dass einem die Kinder nicht auf der Nase herumtanzen? Und wäre mehr Strenge in der heutigen Zeit nicht mehr denn je vonnöten? Reporterin Kathrin Winzenried hat bei ihrem Besuch in der Schule Dandelion beobachtet, was es bedeutet, wenn Kinder selbstbestimmt lernen dürfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Re:

Re: - Frankreichs Armenhaus - Die Insel Mayotte im Indischen Ozean

Report | 05.06.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der junge Anwalt Gabriel hat vor fünf Jahren seinen zwei Jahre jüngeren Bruder Emanuel durch Suizid verloren.

TV-Tipps Was bin ich ohne dich? - Wie Angehörige den Suizid überleben

Report | 05.06.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Allmende Wulfsdorf.

Glücklich altern

Report | 05.06.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr