Fremd in der Heimat?

Talk, Diskussion
Fremd in der Heimat?

Phoenix
Fr., 16.11.
10:30 - 11:15


Fast jeder Vierte - nämlich 19,3 Millionen Menschen - hatte in Deutschland im vergangenen Jahr einen Migrationshintergrund. Das bedeutet: Die Person selbst oder ein Elternteil wurde nicht mit deutscher Staatsangehörigkeit geboren. Fühlen sich Menschen mit ausländischen Wurzeln in Deutschland heimisch? Wie ist ihr Selbstbild? Gibt es generelle Unterschiede je nach Herkunft? Gibt es ein neues Selbstbewusstsein, insbesondere der türkischstämmigen Mitmenschen? Was heißt Integration? Und ist unsere Gesellschaft tatsächlich offen, Stichwort #metwo? Fragen zur Herkunft, Identität und Zugehörigkeit von Zuwanderern der ersten, zweiten und dritten Generation stehen im Mittelpunkt unseres phoenix plus "Fremd in der Heimat?". Gesprächsgäste sind Serap Güler, CDU, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und der Migrationsforscher Professor Jochen Oltmer, Universität Osnabrück. Florian Bauer moderiert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Logo "Markus Lanz".

Markus Lanz

Talk | 20.11.2018 | 23:30 - 00:45 Uhr
2.87/5091
Lesermeinung
BR Die Moderatoren Vera Cornette und Tilmann Schöberl.

jetzt red i

Talk | 21.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.25/504
Lesermeinung
BR Von links: Wolfgang Heckl, Tilmann Schöberl und Dieter Hanitzsch.

Der Sonntags-Stammtisch

Talk | 25.11.2018 | 11:00 - 12:00 Uhr
3.65/5017
Lesermeinung
News
Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr

"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr