Fremde Kinder

  • Kiran ist ein aufgeweckter Junge, der die Herausforderung sucht und seine Grenzen austesten will. Vergrößern
    Kiran ist ein aufgeweckter Junge, der die Herausforderung sucht und seine Grenzen austesten will.
    Fotoquelle: ZDF/Björn Rothe
  • Kiran (links) will nicht seinen Namen tanzen: Der Unterricht seines wohlmeinenden Lehrers (Mitte) unterfordert ihn. Vergrößern
    Kiran (links) will nicht seinen Namen tanzen: Der Unterricht seines wohlmeinenden Lehrers (Mitte) unterfordert ihn.
    Fotoquelle: ZDF/Philip Vogt
  • Kiran und seine Mitschüler helfen beim Gemüseanbau mit. Vergrößern
    Kiran und seine Mitschüler helfen beim Gemüseanbau mit.
    Fotoquelle: ZDF/Philip Vogt
Report, Dokumentation
Fremde Kinder

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
3sat
Fr., 21.09.
04:00 - 04:30
Kiran


Kiran ist zehn und lebt mit seiner Mutter in einer Jurte in den französischen Pyrenäen. Die beiden sind Selbstversorger. Aber Kiran möchte sein wie andere Kinder in seinem Alter. Kiran führt ein Leben in Geborgenheit, im Eins-Sein mit der Natur. In der anthroposophischen Schule, die er besucht, beten die Kinder die Elemente an und spielen Flöte. Aber Kiran träumt davon, auf eine öffentliche Schule zu gehen. Er sehnt sich nach Dissonanz statt Gleichklang, nach ein bisschen Zoff statt immerwährender Harmonie. Er will Wurst mit Ketchup und eine Schule, in der Pokémon-Karten erlaubt sind und man lesen und schreiben lernt - auch wenn seine aus Belgien stammende Mutter das für überbewertet hält. Die Dokumentarfilmer Alexander Riedel und Bettina Timm porträtieren für die 3sat-Dokumentarfilmreihe "Fremde Kinder" ein charismatisches Aussteiger-Kind, das einen für europäische Verhältnisse ungewöhnlich archaischen Alltag lebt und sich der Frage stellen muss, wie er sein weiteres Leben gestalten möchte: Bleibt er einem von der Mutter vorgelebten radikal alternativen Lebensstil treu, oder zieht es ihn doch in die "Zivilisation"?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

MDR vor Ort - ... vom Kartoffelfest im Vogtland

Report | 23.09.2018 | 02:00 - 02:25 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
NDR Tagesschau vor 20 Jahren

Tagesschau - Vor 20 Jahren - 23.09.1998

Report | 23.09.2018 | 03:00 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Von Hessen ins gelobte Land

Von Hessen ins gelobte Land - Eine tierische Erfolgsgeschichte

Report | 23.09.2018 | 06:10 - 06:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr