Fremdgehen

  • Gerade, weil es für Lilith (Antje Schmidt) und Nikolas (Thomas Sarbacher) keine Zukunft mehr zu geben scheint, kommen sich die beiden noch einmal nahe. Vergrößern
    Gerade, weil es für Lilith (Antje Schmidt) und Nikolas (Thomas Sarbacher) keine Zukunft mehr zu geben scheint, kommen sich die beiden noch einmal nahe.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Obwohl sich Nikolas (Thomas Sarbacher) von Lilith (Antje Schmidt) getrennt hat, bleibt er zunächst noch im gemeinsamen Haus wohnen. Vergrößern
    Obwohl sich Nikolas (Thomas Sarbacher) von Lilith (Antje Schmidt) getrennt hat, bleibt er zunächst noch im gemeinsamen Haus wohnen.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Regisseurin Jeanette Wagner am Set von "Fremdgehen". Vergrößern
    Regisseurin Jeanette Wagner am Set von "Fremdgehen".
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Nachdem Meryem ins Krankenhaus musste, kommt es zwischen ihrem Mann Rohad (Özgür Karadeniz) und Nikolas (Thomas Sarbacher) zum Kampf. Vergrößern
    Nachdem Meryem ins Krankenhaus musste, kommt es zwischen ihrem Mann Rohad (Özgür Karadeniz) und Nikolas (Thomas Sarbacher) zum Kampf.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Lilith (Antje Schmidt) entdeckt ihren Mann Nikolas im Garten. Sie spürt sofort, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Vergrößern
    Lilith (Antje Schmidt) entdeckt ihren Mann Nikolas im Garten. Sie spürt sofort, dass etwas mit ihm nicht stimmt.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Nikolas (Thomas Sarbacher) begleitet seine Geliebte Meryem (Tanya Barut) ins Krankenhaus. Vergrößern
    Nikolas (Thomas Sarbacher) begleitet seine Geliebte Meryem (Tanya Barut) ins Krankenhaus.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Lilith (Antje Schmidt) und Nikolas (Thomas Sarbacher) erinnern sich noch einmal an ihre glückliche Zeit. Vergrößern
    Lilith (Antje Schmidt) und Nikolas (Thomas Sarbacher) erinnern sich noch einmal an ihre glückliche Zeit.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Lilith (Antje Schmidt, l.) und Nikolas (Thomas Sarbacher) bleibt nach Nikolas' Tat nicht mehr viel Zeit zusammen. Vergrößern
    Lilith (Antje Schmidt, l.) und Nikolas (Thomas Sarbacher) bleibt nach Nikolas' Tat nicht mehr viel Zeit zusammen.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Nikolas (Thomas Sarbacher) gesteht Lilith (Antje Schmidt), dass er sich verliebt hat und sich von ihr trennen wird. Vergrößern
    Nikolas (Thomas Sarbacher) gesteht Lilith (Antje Schmidt), dass er sich verliebt hat und sich von ihr trennen wird.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Nicolas (Thomas Sarbacher) hat Lilith (Antje Schmidt) seine Affäre noch nicht gestanden. Vergrößern
    Nicolas (Thomas Sarbacher) hat Lilith (Antje Schmidt) seine Affäre noch nicht gestanden.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Meryem (Tanya Barut) fühlt sich von Nikolas (Thomas Sarbacher) mit dem Entschluss, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen, überrumpelt. Vergrößern
    Meryem (Tanya Barut) fühlt sich von Nikolas (Thomas Sarbacher) mit dem Entschluss, in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen, überrumpelt.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Lilith (Antje Schmidt) ist irritiert, dass Nikolas (Thomas Sarbacher) behauptet, er habe ihr ein Pferd gekauft. Vergrößern
    Lilith (Antje Schmidt) ist irritiert, dass Nikolas (Thomas Sarbacher) behauptet, er habe ihr ein Pferd gekauft.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Lilith (Antje Schmidt) kann nicht glauben, dass Nikolas (Thomas Sarbacher) sich plötzlich von ihr trennen will. Vergrößern
    Lilith (Antje Schmidt) kann nicht glauben, dass Nikolas (Thomas Sarbacher) sich plötzlich von ihr trennen will.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
  • Rohad (Özgür Karadeniz, r.) ahnt, dass seine Frau Meryem (Tanya Barut, l.) ihn betrügt. Vergrößern
    Rohad (Özgür Karadeniz, r.) ahnt, dass seine Frau Meryem (Tanya Barut, l.) ihn betrügt.
    Fotoquelle: ZDF/Alida Szabo
Spielfilm, Drama
Fremdgehen

Infos
Originaltitel
Fremdgehen
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Mi., 30. Juni 2010
ZDF
Di., 16.04.
00:15 - 01:45


Nikolas und Lilith führen seit 20 Jahren eine gute Ehe. Doch seit einiger Zeit hat Nikolas eine Affäre mit der jungen Türkin Meryem. Dass er sich von einem Moment auf den anderen von Lilith trennt, ist selbst für ihn völlig überraschend. Ein spontaner Entschluss, den er fasst, als er die Fremdheit plötzlich besonders schmerzlich spürt. Lilith ist schockiert und versinkt, um ihren Schmerz zu betäuben, in einen mehrtägigen Schlaf. Als Meryem erfährt, dass Nikolas Lilith verlassen hat und mit ihr leben will, ist sie überrumpelt. Auch Meryem ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn. Trotz ihrer Liebe zu Nikolas bremst sie zunächst seine Pläne, lässt sich aber schließlich von seiner Euphorie anstecken. In der ersten Zeit nach der Trennung kümmert sich Nikolas trotzdem um Lilith. Aus ihrem Schockzustand aufgetaucht, erkennt Lilith die Fehler, die sie gemacht hat. Dennoch glaubt sie weiter unerschütterlich an ihre Ehe. Nikolas ist verunsichert. Er spürt die wieder wachsende Nähe zwischen ihnen und treibt umso mehr die gemeinsame Zukunft mit seiner Geliebten voran. Überstürzt beziehen Nikolas, Meryem und ihr Sohn Baran eine Wohnung, denn Meryems Mann Rohad ist hinter die Affäre gekommen. Schon in ihrer ersten gemeinsamen Nacht in den neuen leeren Räumen spüren Nikolas und Meryem, dass sie sich übernommen haben. Doch sie verstecken ihre wahren Gefühle voreinander. Aus Angst vor Rohad verlangt Meryem von Nikolas am nächsten Morgen, dass auch er alles hinter sich lässt und mit ihr und Baran wegzieht: Nikolas versucht, sie zu beruhigen, und lässt Meryem und Baran allein in der Wohnung. Als er am Abend zurückkommt, ist Meryem verschwunden. Nikolas rast zu Rohad, der Meryem gerade ins Krankenhaus bringt. Sie hatte eine Fehlgeburt. Nikolas erfährt, dass Meryem von ihm schwanger war. Auch Rohad weiß Bescheid. Auf der Rückfahrt vom Krankenhaus entbrennt ein heftiger Streit. Nikolas verliert die Kontrolle, schlägt zu und tötet Rohad. Kopflos flüchtet Nikolas zu Lilith. Durch seine ungeheuerliche Tat haben die beiden ihre Chance auf gemeinsames Glück verwirkt. Und doch finden sie wieder zusammen - auch, wenn ihnen nur wenige Tage bleiben.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Fremdgehen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die schwarzen Brüder

Die Schwarzen Brüder

Spielfilm | 25.04.2019 | 08:10 - 09:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.33/506
Lesermeinung
ARD Gudrun Ensslin (Johanna Wokalek) und Horst Mahler (Simon Licht) im Palästinenser-Camp.

Der Baader Meinhof Komplex

Spielfilm | 29.04.2019 | 00:15 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.53/5017
Lesermeinung
NDR Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln

Wir wollten aufs Meer

Spielfilm | 29.04.2019 | 23:15 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
News
Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr