French Connection - Brennpunkt Brooklyn

Spielfilm, Thriller
French Connection - Brennpunkt Brooklyn

Infos
Originaltitel
The French Connection
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1971
Kinostart
Sa., 09. Oktober 1971
DVD-Start
Do., 18. Januar 2007
Servus TV
Sa., 30.06.
22:05 - 00:05


Auch wenn ihre Charaktere sehr verschieden sind, der fanatische Doyle und der eher besonnene Russo sind das perfekte Team. Schon so manchen Junkie und Dealer haben sie als Fahnder des New Yorker Drogendezernats zur Strecke gebracht. In einer Bar fällt den Ermittlern der ungewöhnlich spendable Ganove Boca auf. Doyle und Russo beschließen, den Italo-Amerikaner zu observieren. Dabei entdecken sie, dass Boca eine Heroin-Lieferung im Wert von 32 Millionen US-Dollar erwartet. Hinter dem Deal steckt der französische Drogenboss Alain Charnier . Als Doyle und Russo nahe daran sind, den Handel aufzudecken, geraten sie durch die Männer Charniers mehrmals in Lebensgefahr. Schließlich erhält Doyle einen heißen Tipp. Im Privatwagen eines bekannten französischen Schauspielers soll ein Teil der Lieferung versteckt sein. Doyle lässt das Auto beschlagnahmen und auseinandernehmen. Doch auch diese Spur scheint ins Leere zu führen. Währenddessen bereitet Charnier im New York Hafen die Übergabe vor. Kein Film hat das moderne Action-Kino geprägt wie "French Connection - Brennpunkt Brooklyn". Die fast dokumentarische Inszenierung der Polizeiarbeit, die spektakulären Actionszenen und Verfolgungsjagden, zum Teil gedreht mit Handkamera, der gebrochene Cop als Hauptfigur - mit diesen Stilelementen hat Regisseur William Friedkin das Thriller-Genre maßgeblich beeinflusst. Der Kriminalfilm fand großen Anklang sowohl beim Publikum als auch bei den Kritikern, und erhielt insgesamt fünf Oscars, darunter für Beste Regie und als Bester Film. Hauptdarsteller Gene Hackman wurde ebenfalls für seine Rolle als Detective "Popeye" Doyle ausgezeichnet. Bravourös auch Roy Scheider als sein Partner Russo sowie Fernando Rey als Drogenbaron Alain Charnier.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Brennpunkt Brooklyn" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Melanie (Tippi Hedren, 2.v.r.) und die Familie Brenner mit Mitch (Rod Taylor, l.), Cathy (Veronica Cartwright, 2.v.l.) und Mrs. Brenner (Jessica Tandy, r.) werden von einem Angriff der Vögel überrascht.

Die Vögel

Spielfilm | 01.07.2018 | 02:45 - 04:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.55/5022
Lesermeinung
3sat Die französische Terrororganisation OAS setzt den knallharten Profikiller  - "der Schakal" (Edward Fox) - auf den Präsidenten de Gaulle an.

Der Schakal

Spielfilm | 05.07.2018 | 22:00 - 00:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.83/5012
Lesermeinung
3sat Während ganz London Jagd auf den unschuldigen Richard Blaney (Jon Finch, l.) macht, kann dieser bei einem Bekannten untertauchen. Doch dessen Frau Hetty (Billie Whitelaw, r.) traut ihm nicht.

Frenzy

Spielfilm | 06.07.2018 | 22:25 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.27/5011
Lesermeinung
News
Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr

Matthias Killing moderiert seit 2009 das "SAT.1-Frühstücksfernsehen". Nun springt er für den Sender auch bei "Fort Boyard" ein.

Die Abenteuershow "Fort Boyard" feiert voraussichtlich schon im Herbst ihr TV-Comeback bei Sat.1. Mo…  Mehr

Günther Jauch (links), Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk dürfen die neue RTL-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" moderieren. Allerdings erfahren sie immer erst am Anfang jeder neuen Folge, wer das Moderatoren-Ruder übernimmt.

Die RTL Mediengruppe hat auf den Screenforce Days in Köln ihren Plan für die kommende TV-Saison vorg…  Mehr